Berliner Fernsehturm
© visitBerlin; Wolfgang Scholvien