scroll down to content

Public Ticket Solution unter den Finalisten bei der Creative Cities Challenge

Berlin, 17. September 2021 Im Rahmen der Creative Cities Challenge sind Paris, London, New York und Berlin gemeinsam auf der Suche nach innovativen Ideen, wie der Restart der Kultur-, Kreativ- und Tourismus-Branche nach Covid-19 gelingen kann. Jetzt wurden die fünfzehn Finalisten nominiert, darunter die Public Ticket Solution von visitBerlin

Matthias Goeze, Chief Commercial Officer bei visitBerlin und Projektleiter des Systems Public Ticket Solution, sagt: „Wir sind sehr stolz und fühlen uns sehr geehrt, dass unsere Public Ticket Solution zu den 15 nominierten Finalisten der Creative Cities Challenge gehört. Unsere innovative Lösung eines digitalen Besuchermanagements für Museen, Attraktionen und (touristische) Gästekarten erfährt nicht nur national, sondern auch international viel Aufmerksamkeit. Ein großes Lob an die tolle Arbeit und das außergewöhnliche PTS-Team bei visitBerlin!“

Offener Innovationswettbewerb: die Creative Cities Challenge

Die Finalisten aus Berlin, London, New York City und Paris werden an einem internationalen Co-Creation-Prozess mit Challenge-Partnern wie Microsoft, UCL The Bartlett und Station F teilnehmen. Die Ideen der Bewerber sollen das Wirtschaftswachstum ankurbeln und die durch die Pandemie verursachten neuen Herausforderungen in den Bereichen öffentliche Gesundheit, Recht, Technologie und Gesellschaft bewältigen.

Die Finalisten der Challenge haben besondere Lösungen und neuartige Ansätze entwickelt, um die besonders betroffenen Branchen bei dem Restart und bei der Erholung von der Pandemie zu unterstützen. Die Finalisten der Creative Cities Challenge sind hier nachzulesen.

In den nächsten zwei Monaten werden die ausgewählten Finalisten an einem internationalen Co-Creation-Prozess unter der Leitung von Nitrous teilnehmen, bei dem sie Mentoren und technische Ressourcen von globalen Challenge-Partnern wie Microsoft, University College London The Bartlett und Station F erhalten, um ihre Ideen voranzutreiben. Am 1. Dezember 2021 wird der Gewinner bekanntgegeben.

Die Global Innovation Collaborative (GIC), die im März 2021 von den Städten Berlin, London, New York und Paris ins Leben gerufen wurde, ist ein Netzwerk von Partnern, um langfristige, nachhaltige und gerechte Lösungen zur Unterstützung der wirtschaftlichen Erholung der Städte von der Pandemie zu entwickeln. Weitere Informationen über die Global Innovation Collaborative unter citiesinnovation.global.

1631871926
1631896566