Zum Inhalt springen

Berlin barrierefrei 2017

Ab 2017 erleichtern neue digitale Angebote barrierefreies Reisen

Barrierefreiheit im öffentlichen Nahverkehr ©  Berliner Verkehrsbetriebe, Foto: J.Donath

Im März 2017 wurde die mobilen App accessBerlin, mit deren Aufbau 2016 begonnen wurde, auf der ITB der Öffentlichkeit präsentiert und steht seitdem kostenfrei als Vollversion für Android und iOS zur Verfügung. Seit Juni 2017 ist auch die englische Version verfügbar.

In der App sind mehrere barrierefreie Modellrouten mit Berliner Attraktionen und Sehenswürdigkeiten zu finden, die über barrierefreie Zugänge verfügen und auf einer Karte angezeigt werden. Mit Hilfe einer Filterfunktion können Nutzer gesondert nach Informationen zur Barrierefreiheit von Hotels, Restaurants, kulturellen Einrichtungen oder Einkaufsmöglichkeiten suchen. In die Karte wurden ebenfalls Hinweise zu Fahrstühlen und öffentlichen Toiletten eingebaut, außerdem die Möglichkeit, über spontane Veränderungen zu informieren: Ist ein Fahrstuhl defekt, wird auch das von der App angezeigt.

In dieser ersten Version werden Informationen zur Barrierefreiheit für Personen abgebildet die geheingeschränkt sind, im Rollstuhl sitzen, mit einer Gehhilfe oder an Krücken unterwegs sind, für Familien mit Kinderwagen und für ältere Menschen.

Derzeit umfasst die App 48 Partner aus verschiedenen touristischen Kategorien, die nach dem bundesweit einheitlichen Informationssystem „Reisen für Alle“ sowie nach sogenannten Quick Checks erhoben und zertifiziert wurden. Neben dem inhaltlichen Aufbau der App in deutscher und englischer Sprache stand 2017 die Konzeption für die Erweiterung um eine S-Bahn Route und die Konzeption zum Ausbau einer weiteren Zielgruppe im Vordergrund. Die Umsetzung beider Punkte erfolgt im Jahr 2018.

Schiffahrt barrierefrei ©  visitBerlin, Foto: Andi Weiland/Gesellschaftsbilder.de

Berlin ist mit dieser App bundesweit Vorreiter bei der Implementierung von Smart-City-affinen Referenzstrecken.

Parallel zum Launch der accessBerlin App wurde 2017 auch die Webseite visitBerlin.de/barrierefrei einem Relaunch unterzogen. Hier finden sich Informationen und Angebote zur Barrierefreiheit in mehr als 100 Berliner Betrieben.

Das ganze Jahr hindurch informierten wir über die App und das Thema Berlin barrierefrei, zum Beispiel am „Tag des barrierefreien Tourismus“ auf der ITB. Des Weiteren ist ein Markttag mit dem Angebot „Vermarktung Barrierefreier Angebote“ für unsere Partner im WALDORF ASTORIA erfolgreich realisiert worden.

Die visitBerlin-Broschüre Berlin barrierefrei für Endkunden ist 2017 aktualisiert worden.

1523438069
1523440231