Zum Inhalt springen

Berlin Health Excellence 2020

Bereits seit 2010 bewirbt visitBerlin im touristischen Marketing Berlins die Stadt auch als Medizindestination und unterhält ein Netzwerk mit Partnern aus dem Gesundheits- und Tourismussektor. Im Januar 2020 startete unsere Marketinginitiative Berlin Health Excellence mit elf medizinischen und touristischen Partnern an Bord. Doch mit der weltweiten Corona-Pandemie mussten die beschlossenen Maßnahmen in den internationalen Märkten zunächst auf Eis gelegt werden. Da sich auf Seiten der medizinischen Einrichtungen ein erhöhter Bedarf zur Unterbringung von medizinischem Personal und ggfs. leicht erkrankten Patienten abzuzeichnen schien, haben wir unsere Partner in der Hotellerie nach deren Bereitschaft und Kapazitäten zur Unterbringung abgefragt: Mehr als 100 Häuser zeigten Interesse, eine umfangreiche Liste wurde aufgesetzt und den Krankenhäusern und dem Gesundheitssenat für den Bedarfsfall zur Verfügung gestellt.

Webseite für Gesundheitstouristen

Trotz der drastisch eingebrochenen Gästezahlen in Berlin und der Einschränkungen im internationalen Reiseverkehr verzeichnete unsere fünfsprachige medizintouristische Webseite berlin-health-excellence.com lediglich im März und April einen leichten Rückgang bei den Besucherzahlen. Im Vergleich zum Vorjahr gab es wegen des gesteigerten Gesundheitsinteresses sogar einen Gesamtzuwachs um 5% bei den Besuchern und Seitenaufrufen. Die durchschnittliche monatliche Besucherzahl betrug 13.300 (2019: 12.600), die durchschnittlichen monatlichen Seitenaufrufe 23.000 (2019: 21.600). Aktuell präsentieren sich 34 Krankenhäuser und Praxen, 27 Hotels, 116 Chefärzte und Spezialisten auf der Webseite (Stand 1/2021).

Da interessierte Patienten aus dem Ausland 2020 nur sehr eingeschränkt reisen konnten und medizinische Einrichtungen für deutsche Patienten bereits digitale Angebote entwickelt haben, wurde Ende 2020 die Unterseite zur Telemedizin online gesetzt: Zukünftig können bei den medizinischen Partnern der Initiative vier telemedizinische Services in Anspruch genommen werden. Auf der Übersichtsseite der Chefärzte zeigt ein Symbol die Verfügbarkeit für eine Videosprechstunde. Auslandspatienten können somit zukünftig besser entscheiden, ob es sinnvoll ist, für eine medizinische Behandlung nach Berlin zu reisen, ebenso verbessert sich die Möglichkeit in der Nachsorge.

Von Dezember 2020 bis Februar 2021 wurde das neue Angebot in der Telemedizin auf der englischen, arabischen, russischen, und chinesischen Version der Deutschen Welle (dw.com) mit hochformatigen Onlinebannern beworben.

Beteiligung an Onlineveranstaltungen

Banner Medizintourismus
© visitBerlin

Online Conference of World Leaders in Medical Tourism, 3. Juni 2020

Mit einem Speaker-Beitrag beteiligte sich visitBerlin an der von der ukrainischen Plattform DoctorGEO ausgerichteten internationalen Onlinekonferenz mit dem Titel „Transformation of a sphere after a pandemic. Online conference of world leaders in medical tourism“ und beschrieb die Situation des Berliner Medizintourismus während der Coronapandemie. Ca. 250 Teilnehmer aus der ganzen Welt verfolgten die Veranstaltung.

Berlin Lifestyle & Healthcare Webinar (online), DZT Dubai, 11. November 2020

Da die jährliche Roadshow „Dallal fi Almania“ der DZT Dubai 2020 coronabedingt ausgefallen war, wurde stattdessen ein exklusives Onlineseminar gebucht. In der einstündigen Veranstaltung wurde das touristische und medizinische Angebot der Stadt vorgestellt, ergänzt um eine Präsentation unseres medizinischen Partners Vivantes. Ca. 180 Teilnehmer aus dem gesamten arabischen Raum nahmen an der Veranstaltung teil.

8th CIHT Conference (online), 12.-13. November 2020

Im November 2020 nahm visitBerlin als Speaker bei der 8th CIHT Conference (Crikvenica International Health Tourism Conference) teil und präsentierte einem Fachpublikum die Marketingaktivitäten der Medizindestination Berlin.

Russia & Ukraine Networking Days (online), DZT Moskau, 8.-9. Dezember 2020

Im Rahmen der zweitägigen Networkingveranstaltung der DZT Moskau präsentierte visitBerlin in einem exklusiven Webinar gemeinsam mit unserem medizinischen Partner Helios Berlin als Medizinhauptstadt Europas. Einem Kreis von ca. 40 teilnehmenden Reiseagenturen wurden die touristischen Neuigkeiten sowie die medizinischen Behandlungsmöglichkeiten in Berlin für Patienten aus dem Ausland vorgestellt.

Deutsche Welle Medizinbanner
© visitBerlin

Onlinemaßnahme: Werbebanner auf dw.com

Von Dezember 2020 bis Februar 2021 wurde das neue Angebot der Telemedizin auf der Website der Deutschen Welle zielgruppenspezifisch mit englischen, russischen, arabischen und chinesischen Onlinebannern beworben. Im Ausland hat das Angebot der Deutschen Welle einen hohen Vertrauensbonus und baut auf den „Made in Germany“-Effekt auf.

1611326634
1620201925