scroll down to content

Berlins Langstreckeninitiative 2018

visitBerlin und Berliner Wirtschaft fordern mehr Langstreckenflüge

Ein neues Bündnis für eine bessere internationale Anbindung Berlins und neue Impulse für den Berlin-Tourismus: Um weitere ausländische Fluggesellschaften zur Aufnahme von Nonstop-Langstrecken in die deutsche Hauptstadt zu bewegen, hat die Berliner Wirtschaft 2018 eine großangelegte Initiative gestartet. Bis 2025 sollen mindestens 17 neue Verbindungen geschaffen werden. Der Aufbau von Langstrecken nach Berlin soll Fahrt aufnehmen, damit die deutsche Hauptstadt für Reisende aus aller Welt noch besser zu erreichen ist. Gemeinsam mit der IHK Berlin, IHK Potsdam, den Unternehmerverbänden Berlin-Brandenburg (UVB), dem Hotel- und Gaststättenverband Berlin (Dehoga), dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) hat visitBerlin deshalb die Initiative für mehr Interkontinentalflüge gegründet.

Berlin spielt im Tourismus und bei den Kongressen und Messen in der gleichen Liga wie London, Paris oder New York, im interkontinentalen Luftverkehr jedoch auf dem Niveau eines Entwicklungslandes. Hier trägt die Bundeshauptstadt bis heute die Folgen der deutschen Teilung.

Burkhard Kieker, visitBerlin-Geschäftsführer

Status quo: 6 Langstreckenverbindungen nach Berlin (2018)

Langstreckenverbindungen nach Berlin
© visitBerlin/ Quelle: Berliner Flughäfen
1549470005
1549895380