Italien

scroll down to content

Italien

926.317 Übernachtungen
-1.8% Vergleich 2015

Trotz minimalen Rückgangs der Gesamtzahl der Übernachtungen italienischer Gäste: Italien gehört zu den wichtigsten Herkunftsländern und war auch 2016 Ziel einer umfassenden Marktbearbeitung. Besonders im Segment Schüler- und Sprachreisen gab es einen kontinuierlichen Zuwachs.

Im Vorjahr hatte Italien seit dem Wirtschaftseinbruch 2008 erstmals wieder ein leichtes Wirtschaftswachstum verzeichnen können. 2016 setzte sich diese Entwicklung fort – trotz Rückschlägen wie dem Erdbebenunglück.

visitBerlin führte bei Airone und Fandytours, zwei der wichtigsten Reiseveranstalter aus Neapel, in Kooperation mit Air Berlin/Etihad Airways eine Produktschulung durch. Im April präsentierten wir die deutsche Hauptstadt in Zusammenarbeit mit Air Berlin/Etihad und TWIZZ vor rund 650 Fachbesuchern auf der BMT (Morsa Mediteranea Turismo) in Neapel. Dabei wurde ein thematischer Schwerpunkt auf den LGBT Tourismus gelegt. Gemeinsam mit der DZT warben wir im Oktober auf der TTG Incontri in Rimini vor rund 5.000 Besuchern für das Reiseziel Berlin.

1492781804
1533648503