Zum Inhalt springen

Kriminalitätsprävention - Hütchenspielerbetrug

Am 14. August 2019 von 16:00 bis 18:00 fand im Besucherzentrum des DDR-Museums die Veranstaltung „Kriminalitätsprävention – Hütchenspielbetrug“ statt.

An einigen Orten in Berlin ist Hütchenspielbetrug immer wieder ein ernst zu nehmendes Thema. Darum haben wir den Anspruch Sie aufzuklären und Ihnen gemeinsam mit den Expert*innen der Berliner Polizei Tipps geben, wie Sie in Ihrem Bezirk dieses Thema zielführend angehen können. Zudem boten wir Gelegenheit zum Austausch mit anderen Partner*innen der Bezirke.

Das öffentliche Hütchenspiel stellt zunächst keine Straftat oder Ordnungswidrigkeit dar. Nur beim Nachweis des betrügerischen Handelns (Tricks beim Positionieren der Kugel) liegt eine Ordnungswidrigkeit vor. Diese kann mit einem Bußgeld bis zu 10.000€ geahndet werden.

Um dieses betrügerische Handeln jedoch erkennen zu können, müssen Sie den Hütchenspielbetrug durchschauen. Dies war Ziel unserer Veranstaltung.

1563362091
1593612137