Zum Inhalt springen

„Berlin Health Excellence“ präsentiert sich auf der ITB 2018

  • Stand im Medical Tourism Pavilion informiert über Gesundheitstourismus
  • Gesundheitswirtschaft wichtigste Branche im Kongressmarkt

Berlin, 7. März 2018 Besucher der Internationalen Tourismus Börse vom 7. bis 11. März können sich in diesem Jahr ausführlich über den Medizintourismus der Hauptstadt informieren. Am Medical Tourism Pavilion in Halle 21b präsentiert die Initiative „Berlin Health Excellence“ gemeinsam mit „Vivantes“ und „Medical Park Berlin Humboldtmühle“ den Gesundheits-standort Berlin und das medizinische Angebot der Hauptstadt.

Berlin gilt weltweit als ein Standort der Spitzenmedizin – geprägt von Europas größtem Universitätsklinikum, der Charité, sowie einem dichten Netz von Forschungseinrichtungen und -instituten. In den mehr als 90 Kliniken der Stadt werden jährlich etwa 853.000 Patienten von rund 9.200 Ärzten betreut. Hinzu kommen jährlich rund 21.000 internationale Patienten, die in die deutsche Hauptstadt reisen um sich medizinisch behandeln zu lassen. Vor allem unter russischen Patienten und Gästen aus den GUS-Staaten ist Berlin als Gesundheitsdestination beliebt, ebenso unter Patienten aus den arabischen Golfstaaten. Auch China ist ein bedeutender Wachstumsmarkt für Medizintourismus. Als einzige deutsche Medizindestination ist die „Berlin Health Excellence“ Initiative daher auf dem chinesischen Markt mit Messe- und Konferenzteilnahmen aktiv.

Gesundheitswirtschaft wichtiger Zweig im Kongressgeschäft

Berlin behauptet sich mit mehr als 140.000 Veranstaltungen in 2017 als eine der bedeutendsten Metropolen für Großkongresse. Mit rund 26 Prozent der Tagungen und Kongresse im vergangenen Jahr liegen Veranstaltungen aus dem Bereich Medizin, Wissenschaft und Forschung dabei auf Platz eins. Dies macht die Gesundheitswirtschaft auch im Kongressgeschäft zu einer der wichtigsten Branchen. Insbesondere der World Health Summit gilt international als führendes strategisches Forum für Fragen der weltweiten Gesundheitsversorgung. Seit 2009 bringt er jährlich über 1.600 Experten aus rund 80 Nationen nach Berlin.

Service für internationale Patienten

Die Website www.berlin-health-excellence.com bietet einen umfassenden Überblick über die medizinischen Einrichtungen in Berlin. Das offizielle Portal der Stadt zum Thema Gesundheitstourismus informiert in den Sprachen Deutsch, Englisch, Russisch, Arabisch und Chinesisch. Interessierte Patienten können beispielsweise über Angabe der medizinischen Fachrichtung das geeignete Krankenhaus oder die entsprechende Arztpraxis finden. Ausführliche Informationen der behandelnden Ärzte und deren Spezialisierungen werden pro Krankenhaus dargestellt. Auf Umgebungskarten lässt sich die nächstgelegene Apotheke oder eine geeignete Unterkunft finden. Fact Sheets und eine Checkliste geben wichtige Informationen zur Vorbereitung einer medizinischen Reise an die Hand. Auch touristische Highlights im Bereich Sightseeing, Erholung und Shopping werden vorgestellt.

1520348654
1521036472