Air Berlin Direktflug stärkt Berlins Position im arabischen Raum

Zum Inhalt springen

Berlin heißt Gäste aus Dubai willkommen

Berlin, 4. November 2010 Heute um 11.55 Uhr sind die Gäste des ersten Air Berlin-Direktfluges AB 7319 von Dubai nach Berlin auf dem Flughafen Tegel gelandet. Mit der neuen Langstrecken-Verbindung ist die deutsche Hauptstadt künftig drei Mal in der Woche direkt mit den Vereinigten Arabischen Emiraten verbunden.

„Das grüne Berlin wird in den Vereinigten Arabischen Emiraten zweifellos als Sommerreiseziel und mit seinen sehr guten Shoppingmöglichkeiten punkten. 22 Luxushotels sorgen für perfekten Service und einen unvergesslichen Aufenthalt an der Spree“, sagt Burkhard Kieker, Geschäftsführer von visitBerlin. „Zudem haben die Gäste aus den Emiraten dank der neuen Langstrecken-Verbindung ab sofort direkten und komfortablen Zugang zum herausragenden medizinischen Angebot der deutschen Hauptstadt.“

Da der Anteil internationaler Besucher, die zur medizinischen Behandlung nach Berlin kommen, kontinuierlich wächst, ist der Gesundheitstourismus ein neuer Marketingschwerpunkt von visitBerlin. Neben Gästen aus dem arabischen Raum schätzen beispielsweise auch russische und britische Besucher die hervorragende medizinische Versorgung in der deutschen Hauptstadt.
(1.270 Zeichen)

Weitere Informationen zum Thema Gesundheitstourismus hier.

1288880340
1500973248