Beliebte Städtekarte der Berlin Tourismus Marketing GmbH bietet im kommenden Jahr noch längeres Fahrvergnügen und noch mehr Ermäßigungen

Zum Inhalt springen

Berlin Welcome Card 2009: Jetzt neu als Fünf- Tages-Ticket

Berlin, 29. Januar 2009 Mehr als 140 Rabattangebote, freie Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bis zu fünf Tage und ein handlicher Berlin-Guide – das „all-in-one“-Paket der Berlin Welcome Card für das Jahr 2009 ist umfangreicher denn je. Ge¬mäß dem Claim „Und die Stadt gehört dir.“ ermöglicht Deutschlands beliebteste Städtekarte, die Hauptstadt auf kostengünstige, informative und individuelle Art zu erleben.

Sie besteht aus zwei praktischen Einzelteilen: Dem Berlin WelcomeCard-Ticket, das – erstmals bis zu fünf Tage lang – freie Fahrt in den Bussen und Bahnen der Hauptstadt und zahlreiche Ermäßigungen bei den attraktivsten touristischen wie kulturellen Highlights der Metropole gewährt. Ergänzt wird die Karte durch einen prak¬tischen Berlin-Guide im A6-Format, der alle wichtigen Informationen in deutscher und englischer Sprache bietet. Ein übersichtlicher Liniennetzplan des öffentlichen Personennahverkehrs erleichtert zudem die Orientierung während der Sightseeing-Tour durch die Spree-Metropole.

Ob der Fernsehturm am Alexanderplatz oder Madame Tussauds Unter den Linden, das Schloss Charlottenburg oder der Tierpark Berlin – diese und zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten bieten mindestens 25 Prozent Erlass auf den Eintritt bei Vorlage der Berlin WelcomeCard. Neue Attraktionen im Angebot der beliebten Städtekarte sind unter anderem der Glockenturm im Olympiapark Berlin und das Ephraim-Palais. Ausstellungen in Letzterem können WelcomeCard-Besitzer sogar kostenlos besuchen.
Insgesamt wählen Berliner und Gäste der Stadt aus 142 Ermäßigungsangeboten. Sie sparen nicht nur bei Sehenswürdigkeiten und Museen sondern zudem bei Stadtführungen sowie gastronomischen und kulturellen Highlights. Neu mit dabei sind das Theater des Westens und das Kabarett-Theater Distel. Beim Erwerb eines Tickets können hier 25 Prozent gespart werden.

Ein weiteres Highlight ist die Aktion „Partner des Monats“. Monatlich bieten ausgewählte Partner der Berlin WelcomeCard zu den normalen auch weitere Vergünstigungen an. Ob Freigetränke, kostenlose Führungen oder Eintrittsermäßigungen, Besucher der Hauptstadt profitieren von dem vielfältigen Angebot des Städtetickets wie auch vom Informationsteil des dazugehörigen Begleitheftes, dem Berlin-Guide. Er steht 2009 ganz im Zeichen des Jubiläums „20 Jahre Mauerfall.“ Auf acht Seiten werden die Geschichte des grauen Bollwerks, noch existierende Spuren im Stadtbild sowie der Mauerverlauf dargestellt. Zudem gibt es eine Veranstaltungsübersicht mit Dauerausstellungen in Berlin sowie Informationen zum MauerGuide „walk the wall“ von Discovery Tours, ebenfalls ein Partner der Berlin WelcomeCard. Er bietet die erste GPS-gesteuerte offizielle Multimedia-Tour entlang der Berliner Mauer an.

Das „all-in-one“ Erlebnisticket der BTM ist in verschiedenen Varianten erhältlich, so dass sich Reisende für die Option entscheiden können, die am besten zu ihren individuellen Reiseplänen passt: Die Berlin WelcomeCard gibt es für 48 oder 72 Stunden und neu auch für fünf Tage. Sie gilt für Mobilität ausschließlich im Berliner Stadtgebiet (AB) oder im ge-samten Tarifbereich ABC inklusive Potsdam. Familien profitieren dabei ganz besonders: Bei einigen Angeboten können Erwachsene bis zu drei Kinder unter 15 Jahren kostenfrei mitnehmen. Kulturfreunde sparen mit dem günstigen Kombipackage Berlin WelcomeCard Culture+, bei dem flexibel jede Variante des Erlebnistickets mit dem Museumspass „Schau-LUST Museen Berlin“ ergänzt werden kann.

Die Berlin WelcomeCard ist zu Preisen ab 16,50 Euro in den vier BERLIN infostores der Berlin Tourismus Marketing GmbH erhältlich. Diese befinden sich im Hauptbahnhof (Nordeingang), im Neuen Kranzler Eck (Passage Kurfürstendamm), am Brandenburger Tor (Südflügel) sowie im ALEXA Shopping Center am Alexanderplatz. Zudem kann das Erlebnisticket online unter www.berlin-welcomecard.de bestellt, an allen Automaten und Verkaufsstellen der S-Bahn bzw. der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), in BVG-Bussen, an den Berliner Flughäfen sowie in vielen Hotels erworben werden. Weitere Informationen gibt es über die Service-Hotline 030 / 25 00 25 und im Internet unter www.visitBerlin.de.

1233239220
1500973248