Hotels sehr gut gebucht / Mehr als 80.000Besucher zur Bread & Butter erwartet

Zum Inhalt springen

Bread & Butter ist ein Sommerhit für Berlin

Berlin, 29. Juni 2009 Die Modemessen Bread & Butter, Premium und Mercedes-Benz-Fashion-Week bringen vom 1. bis zum 3. Juli zehntausende Übernachtungsgäste nach Berlin. Allein zur Bread & Butter, die erstmals auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof stattfindet, werden mehr als 80.000 Besucher erwartet. Burkhard Kieker, Geschäftsführer der Berlin Tourismus Marketing GmbH: „Die Rückkehr der Bread & Butter in die deutsche Hauptstadt übertrifft unsere Erwartungen. Die Berliner Hotels sind an den drei Messetagen sehr gut gebucht. Zahlreiche Modemacher haben ihren Aufenthalt in der Stadt sogar bis zum Wochende ausgedehnt, um noch mehr Berlin zu erleben. Damit sind die Modemessen eine Konjunkturspritze für die deutsche Hauptstadt. Besonders profitieren die Vier- und Fünf-Sternehäuser der Stadt.“

Insgesamt rechnet die Berlin Tourismus Marketing GmbH mit mehr als 100.000 zusätzlichen Übernachtungen in der Stadt. Und nicht nur Hotelbetten sind gefragt, sondern auch zahlreiche Veranstaltungsorte. „Viele Locations sind ausgebucht“, so Kieker. „Die Modemessen sind ein wirtschaftlicher Segen für Berlin und unterstreichen gleichzeitig das Image der Stadt als Kreativmetropole. Hier werden die Trends gesetzt!“

Zu Beginn des Jahres hatten die Berlin Tourismus Marketing GmbH, die Berlin Partner GmbH sowie der Hotel- und Gaststättenverband die Veranstalter der Bread & Butter in gemeinsamer Anstrengung erneut für den Standort Berlin gewinnen können. Weitere Fashionshows wie die Premium und die Mercedes-Benz-Fashion-Week verlegten ihre Termine und schlossen sich der Bread & Butter an.

(1.706 Zeichen)

1246278480
1500973248