scroll down to content

Familienurlaub in Berlin

Auf Entdeckungstour mit Kindern

© visitBerlin Foto: Martin Peterdamm
junge Familie besucht den Zoo Berlin

In Berlin sind auch die Kleinsten glücklich  

Für Familien mit Kindern ist Berlin der perfekte Ort zum Staunen und Austoben. Langeweile kommt hier nicht auf, denn die Hauptstadt steckt voller aufregender Erlebnisse für Groß und Klein. Mehr als 1.850 Spielplätze, das modernste Planetarium Europas, Deutschlands größte Trampolinhalle, der artenreichste Zoo weltweit und vieles mehr – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Kein Wunder also, dass Berlin zu den familienfreundlichsten Städten Europas gehört. 

In Berlin treffen sich Tiere aus aller Welt  

In gleich zwei Zoos und mit fast 26.000 Tieren bietet Berlin eine weltweit einzigartige Tiervielfalt. Bei täglichen Zoofütterungen können Kinder viel über die verschiedenen Lebewesen lernen. Im Zoo Berlin warten zudem ein Streichelzoo und ein riesiger Abenteuerspielplatz auf die kleinen Gäste. Auch der weitläufige Tierpark Berlin begeistert seine Besucher mit seiner Artenvielfalt und dem Schloss Friedrichsfelde. Ein Must-See sind die beiden Pandas, die seit 2017 in einem extra neu gebauten Gehege zu Hause sind. Ein besonderes Highlight ist der Panda-Nachwuchs. Das Zwillingspaar kam im September 2019 zur Welt. Im direkt benachbarten Aquarium können rund 9.000 exotische Fische, Reptilien und Amphibien bestaunt werden. In faszinierende Unterwasserwelten tauchen auch die Besucher des AquaDom & Sea Life am Alexanderplatz ein. Wer Tiere lieber anfassen und streicheln möchte, ist auf einem der vielen Kinderbauernhöfe Berlins richtig. Die Alte Fasanerie Lübars in Reinickendorf bietet einen authentischen Einblick in das Leben auf einem Bauernhof. 

 

© JUMPHouseBerlin, Foto: Tom Menz
JUMPHouseBerlin

Berlin ist ein einziger Abenteuerspielplatz

Die Hauptstadt ist ein wahres Paradies für Groß und Klein. Kreative Spielplätze wie der Abenteuerspielplatz Forcki in Friedrichshain oder der Märchenspielplatz „Charlottenburg für Kids“ bieten viel Platz zum Austoben. Auch im Trampolinpark JUMP House in Reinickendorf ist mit 120 Trampolinen der Spaß garantiert. Kletterfans kommen in Berlins größtem Waldhochseilgarten auf ihre Kosten. Mitten im grünen Wald, nur fünf Minuten von der City West entfernt, bieten 13 unterschiedliche Parcours durch die Baumwipfel Kletterspaß für jedermann. Falls es einmal regnet können sich die kleinen Gäste auch in diversen Indoor-Spielplätzen wie in Jolos Kinderwelt austoben.  

 

Lernen? Macht in Berlin auch Kindern Spaß!

Mit mehr als 180 Museen wird es in Berlin auch bei schlechtem Wetter nicht langweilig. Zahlreiche Kindermuseen und interaktive Ausstellungen richten sich explizit an junge Besucher. Eines der führenden Kindermuseen in Deutschland ist das Kindermuseum Labyrinth in der Fabrik Osloer Straße. Hier lernen die Kinder in einer historischen Montagehalle spielerisch die Welt kennen. Im Kindermuseum „MACHmit!“ in Prenzlauer Berg ist der Name Programm: Kinder ab fünf Jahren dürfen die Kunstwerkstätten, das Spiegelkabinett, den Original-Seifenladen und die Druckerei erkunden und mit farbigen Buchstaben ihren Namen drucken. Auf interaktive Entdeckungstour durch die Welt digitaler Spiele gehen Familien im Computerspielemuseum. Für großes Staunen sorgt im Naturkundemuseum mit mehreren Originalskeletten aus der Zeit der Dinosaurier. Ab dem Fühjahr 2021 können Kinder im ANOHA, der Kinderwelt des Jüdischen Museums, spielerisch die Geschichte der Arche Noah nacherleben und eine Gedankenreise in die Zukunft unternehmen. 

 

© FEZ, Foto: Rita Richter
Alice – Museum für Kinder - FEZ Berlin

Bühne frei für Klein und Groß

Das Kulturangebot der Berliner Bühnen präsentiert ein vielfältiges Programm für junge Besucher. So werden im Berliner Friedrichstadt-Palast regelmäßig Kindershows und Gastspiele mit schillernden Kostümen und atemberaubenden Akrobatik- und Tanzeinlagen gezeigt. Das Atze-Musiktheater spielt u.a. Klassiker wie „Die kleine Meerjungfrau“ und „Ronja Räubertochter“. Die „Junge Deutsche Oper Berlin“ richtet sich mit Baby-, Knirps- und Kinderkonzerten sowie Familienvorstellungen, -workshops und -führungen an kleinste und kleine Besucher jeden Alters und verspricht ein Opern-Erlebnis für die gesamte Familie.

 

Berlin für Leckermäuler und Naschkatzen

Berlin bietet mit über 11.200 Restaurants, Cafés und Eisdielen eine große Auswahl für Familien mit Kindern. Beliebt sind auch das Charlottchen mit großem Spielbereich und eigenem Kindertheater für die Kleinsten oder das Café Olé in der ufaFabrik mit einem pädagogisch betreuten Kinderbauernhof. Wahre Paradiese für kleine und große Naschkatzen sind die bunte Schokowelt von Ritter Sport und die Berliner Bonbonmacherei in Berlin-Mitte. Hier werden in der Schokowerkstatt eigene Lieblingssorten kreiert oder bei der traditionellen Herstellung von Bonbons zugeschaut. Auch im Currywurst Museum mit angrenzender Imbiss-Lounge kommen Schleckermäuler auf ihre Kosten

 

Mehr Informationen und Tipps für den Familienurlaub in Berlin finden Sie hier.

Unsere Tipps

Mehr Berlin-Inspirationen auf unseren Social-Media-Kanälen

Text mit Bild

Global Communication
© Getty Images, Foto: Rawpixel Ltd

Unsere Social-Media-Kanäle im Überblick

Instagram @visit_Berlin

Facebook fb.de/visitBerlin | fb.de/Berlin

Twitter @visitBerlin | @BerlinTourism | @visitBerlinNews

blog.visitBerlin.de

youtube.de/Berlin

visitBerlin.de | about.visitBerlin.de

 

Impressionen unserer User auf Instagram:

#visit_Berlin

#secretspots_Berlin

#foodspots_Berlin

 

 

Dieser Text darf auszugsweise oder bearbeitet verwendet werden. Bitte geben Sie „Quelle: visitBerlin“ an. Belegexemplare erbeten an presse@visitBerlin.de oder visitBerlin | Pressestelle | Am Karlsbad 11 | D-10785 Berlin.

Sprechen Sie uns an

Für internationale Presseanfragen

Bildgalerie

Text mit Bild

1610010810
1611738992