Zum Inhalt springen

Meeting Place Berlin: Die Kongresswelt zu Gast in Berlin

  • Exklusiver Branchentreff mit internationaler Rekordbeteiligung
  • visitBerlin präsentiert rund 130 internationalen Kunden Berlins Kongress- und Veranstaltungslandschaft

Berlin, 13. Juli 2017 Berlin ist als Kongressmetropole international stark nachgefragt. Noch nie war das Interesse der Kongresskunden aus dem Ausland am „Meeting Place Berlin“ so groß: 80 Prozent der rund 130 Organisatoren von Tagungen, Kongressen und Events aus aller Welt sind internationale Kunden – aus 29 Ländern, von sechs Kontinenten. Sie sind ab heute (13. bis 17. Juli) bei dem vom visitBerlin Berlin Convention Office veranstalteten „Meeting Place Berlin“ in Berlin unterwegs. Die Entscheidungsträger aus der Kongressbranche lernen die einzigartige Veranstaltungslandschaft der deutschen Hauptstadt kennen: Trends und Klassiker der Berliner Hotels und Locations sowie Incentive-Programme. Das Ziel der Veranstaltung ist es, die Anzahl mehrtägiger Kongresse, Tagungen und Incentives mit mehr als 100 Teilnehmern in der Stadt zu steigern.

„Das visitBerlin Berlin Convention Office heißt Veranstaltungsplaner aus aller Welt zum Meeting Place Berlin willkommen, um sich persönlich ein Bild von der Metropole zu machen. Unsere Kunden erleben unser starkes Netzwerk an Partnern, erfahren Trends, Innovationen und neue Serviceleistungen. Wir vermitteln den ‚Spirit der Stadt‘“, sagt Heike Mahmoud, Director Conventions des visitBerlin Berlin Convention Office, die mit dem Meeting Place Berlin auf ganz spezielle Art für die Tagungs- und Kongress-Stadt Berlin wirbt. „Mit mehr als 50 Partnern aus der Berliner Kongressindustrie haben wir ein besonderes Programm erarbeitet. Noch nie war das Interesse internationaler Kongressplaner an Berlin so groß wie jetzt. USA und Großbritannien sind die Top-Auslandsmärkte.“

„A wonderful event“, „an extraordinary experience“, „a great opportunity“ – die Reaktionen der Teilnehmer der letzten Jahre sprechen für sich. Ein Workshoptag als Businessplattform mit Berliner Partnern sowie der Meet Berlin Day mit außergewöhnlichen Site Inspection-Touren sowie aktive Incentive-Angebote laden die Teilnehmer dazu ein, Berlin zu erleben. Zu den Locations, die besichtigt werden, zählen beispielsweise die Classic Remise Berlin, die Bolle Festsäle, das Gasometer, die Axica, das Tieranatomische Theater, das bcc, die Fabrik 23, das Tangoloft oder der Spreespeicher Berlin. Bei einer der Hotel-Touren werden beispielsweise das Hotel Provocateur, das Hotel Oderberger, das Estrel und das Vienna House Andel´s Berlin vorgestellt.

Kongressmetropole wird immer beliebter

Berlin zählt weltweit zu den erfolgreichsten Kongress-Standorten: Im letzten Jahr kamen 11,5 Millionen Teilnehmer zu rund 137.500 Veranstaltungen (je +2 % im Vergleich zum Vorjahr). Im Ranking für internationale Kongresse steht Berlin weltweit auf Platz vier hinter Paris, Wien und Barcelona. 2,41 Milliarden Euro Gesamtumsatz (+4,7 % im Vergleich zum Vorjahr) erzeugte der Berliner Tagungs- und Kongressmarkt.

Veranstaltet wird der „Meeting Place Berlin“ seit 2005 zum inzwischen neunten Mal vom visitBerlin Berlin Convention Office, seit mehr als 16 Jahren erster Ansprechpartner für Eventplaner in der deutschen Hauptstadt.

Mehr Informationen auf meeting-place-berlin.de und convention.visitBerlin.de. Live-Eindrücke auf Twitter @BerlinMeetingsund unter dem Hashtag #mpBerlin.

Presse-Material

1499935926
1499938689