Informieren, Planen und Buchen auf www.traveltrade.visitBerlin.de

Zum Inhalt springen

Neues Berlin-Portal für Touristiker

Berlin, 27. Juli 2010 Die Berlin Tourismus Marketing GmbH (BTM) präsentiert pünktlich zum RDA Workshop 2010 ihren neuen Internet-Auftritt für die Tourismusbranche. Ab sofort informiert das B2B-Portal www.traveltrade.visitberlin.de über alles, was die Reiseindustrie interessiert: von neuen Events und Berlin-Highlights, über aktuelle Fotos bis hin zu den umfangreichen Service-Angeboten der BTM und ihrer Partner. Im Vordergrund der Neukonzeption standen ein überarbeiteter redaktioneller Ansatz und ein klares Design. Der neue Online-Auftritt ist zunächst in Deutsch und Englisch verfügbar, weitere Sprachen folgen.

Auf der Webseite ist auch die neue Ausgabe des „BusStop Berlin“ zum Download erhältlich, der Orientierung im busfreundlichen Berlin bietet. Der zweisprachige Faltplan wird jährlich von der IHK Berlin und der BTM herausgegeben. Er enthält aktuelle Informationen zu Stell- und Halteplätzen sowie zu Busspuren, Brückenhöhen und zur Berliner Umweltzone. Für Reisende, die mit dem Bus in die deutsche Hauptstadt kommen, ist die Stadt besonders attraktiv. Sie bietet eine hervorragende Infrastruktur mit zahlreichen Busspuren und mehr als 650 innerstädtischen Busstellplätzen. Alle Sehenswürdigkeiten sind bequem mit dem Reisebus zu erreichen.

„Etwa fünf bis zehn Prozent der Besucher kommen mit dem Reisebus hierher, Busreisende spielen also eine wichtige Rolle für den Berlin-Tourismus“, sagt Burkhard Kieker, Geschäftsführer der BTM. „Die Besucher schätzen neben der besonderen Atmosphäre Berlins vor allem das gute Preis-Leistungsverhältnis in der Stadt.“

Christian Wiesenhütter, Stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Berlin: „Die besondere Busfreundlichkeit Berlins ist ein Standortvorteil, den es zu erhalten und weiterzuentwickeln gilt. Kein anderes Verkehrsmittel bringt die Besucher so bequem über die Langstrecke direkt zum Ziel in der Innenstadt. Damit Bustouristen auch künftig die touristischen Highlights der Hauptstadt besonders leicht erreichen können, wird Berlin ein Gesamtkonzept brauchen. Das innovative Bus-Leitsystem, das aktuell für die Museumsinsel aufgebaut wird, könnte dann den Bussen in der ganzen City den Weg zum nächsten Stellplatz weisen.“

Die aktuellen Angebote der deutschen Hauptstadt für Busreisende stehen im Mittelpunkt des Messeauftritts der BTM beim diesjährigen RDA Workshop am Stand F09 in der Halle 10.1. Europas größte Einkaufsmesse für internationale Bustouristik findet vom 27. bis 29. Juli 2010 in Köln statt.

(2.601 Zeichen)

1280404020
1500973248