Das Sommer-Mobil der Oder-Partnerschaft tourt unter dem Motto „Lerne deinen Nachbarn kennen“ durch Deutschland und Polen / Vom 4. bis 16. September in zwölf Städten

scroll down to content

Premiere: Sommer-Tour durch die Oderregion

Berlin, 4. September 2013 Gemeinsam mit visitBerlin gehen erstmals die Mitglieder der Oder-Partnerschaft* auf eine spätsommerliche Info-Tour. Das interregionale Netzwerk aus vier deutschen Bundesländern und vier polnischen Wojewodschaften wirbt mit dem Sommer-Mobil für das touristische Angebot der Oderregion. Unter dem Motto „Lerne deinen Nachbarn kennen“ erhalten Besucher in je sechs deutschen und polnischen Städte Informationen zum grenzübergreifenden Projekt der Oder-Partnerschaft und zu touristischen Zielen in den Regionen.

Beim heutigen Auftakt der Sommer-Tour am Berliner Fernsehturm sagt Staatssekretär Guido Beermann, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung: „Berlin und das Nachbarland Polen rücken auch bei der touristischen Vermarktung enger zusammen. Die Sommer-Tour ist ein wichtiger Teil unserer grenzübergreifenden Bemühungen, Polen und die deutsche Hauptstadt noch enger zu vernetzen und als attraktives Urlaubsziel für jedermann erlebbar zu machen.“

Staatssekretärin Hella Dunger-Löper, Europabeauftragte des Landes Berlin: „Eine gemeinsame Vision wird mit der Sommer-Tour Wirklichkeit. Gegenseitige Besuche polnischer und deutscher Bürgerinnen und Bürger fördern einen regen Austausch und ein noch besseres Verständnis füreinander.“

Jan Wawrzyniak, Direktor des Polnischen Fremdenverkehrsamtes in Berlin: „Mit der Sommer-Tour gewinnt Polen als Reiseziel weiter an Bekanntheit und Attraktivität. Deutschland ist mit Abstand der wichtigste Quellmarkt für Polens Touristikbranche.“

Burkhard Kieker, Geschäftsführer von visitBerlin, ergänzt: „Die Grenzregion Polen-Deutschland bietet riesige unerschlossenen Potenziale. Gemeinsam mit unseren Partnern vermarkten wir diese in der ganzen Welt.“

Aus Polen begrüßte Berlin 2012 rund 110.000 Gäste – das waren 12,7 Prozent mehr als im Vorjahr. Und der positive Trend verstärkt sich: Im ersten Halbjahr dieses Jahres gab es 14,4 Prozent mehr polnische Übernachtungsgäste als im Vorjahreszeitraum.

Zu Gast am Sommer-Mobil

Nach dem Auftakt in Berlin fahren die Mitglieder der Oder-Partnerschaft mit dem Sommer-Mobil bis 16. September in elf Städte in Deutschland und Polen. Vor Ort präsentieren sie sich mit einem bunten Entertainment-Programm mit Breakdancern und Spielen. Am Stand können sich Interessierte interaktiv und im Dialog mit den mitgereisten Experten über die Oderregion informieren. Die Chance attraktive Preise zu gewinnen hat jeder Besucher, der sein Wissen zur Oderregion bei einem Quiz nach Vorbild des Spiels 1,2 oder 3 testet. Als Hauptpreis winkt täglich eine Reise in die deutsche Hauptstadt inklusive zwei Übernachtungen für zwei Personen im nh Hotel Berlin, zwei Tickets für das Mauerpanorama von Yadegar Asisi, einem Einkaufsgutschein für das Designer Outlet Berlin, sowie dem Touristenticket Berlin WelcomeCard.

Berlin WelcomeCard

Wer Lust auf eine Reise nach Berlin bekommen hat, erhält am Sommer-Mobil Informationen zu Vergünstigungen, zum Beispiel mit der Berlin WelcomeCard: Die City-Karte ermöglicht die freie Fahrt im öffentlichen Nahverkehr und Rabatt bei rund 200 touristischen Partnern, ab 18,50 Euro.

Mehr Informationen zur Sommer-Tour auf www.sommertour.visitBerlin.de

*Zur Oder-Partnerschaft

Die Oder-Partnerschaft ist ein interregionales Netzwerk, in dem die Länder Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen und die westpolnischen Wojewodschaften Großpolen, Westpommern, Niederschlesien und Lubuskie unter dem Motto „Grenzen trennen – die Oder verbindet“ projektorientiert zusammenarbeiten. Ziel dieser grenzüberschreitenden Initiative ist der Aufbau eines leistungsfähigen Regionalverbundes, mit dem die Region diesseits und jenseits der Oder infrastrukturell und politisch enger vernetzt und zu einem auf möglichst vielen Gebieten kooperierenden dynamischen Wirtschaftsraum entwickelt wird.

1378298400
1500973248