Initiative „Service in the City“ organisierte Putzaktion unter dem Motto „Berlin – Einfach sauberhaft“ rund um den Hackeschen Markt

Zum Inhalt springen

Saubere Sache: Ehrenamtliche reinigten Parks

Berlin, 12. September 2014 Im Rahmen des stadtweiten Aktionstages „Für ein schönes Berlin“ am 12. September organisierte die gemeinschaftliche Initiative „Service in the City“ mit visitBerlin und Partnern einen Arbeitseinsatz unter dem Motto „Berlin – Einfach sauberhaft“. Von 15 bis 18 Uhr sammelten 40 ehrenamtliche Helfer Müll im Monbijoupark, im James-Simon-Park, am Lustgarten und am Hackeschen Markt.

Zu den Unterstützern, die „Service in the City“ für die Aktion gewinnen konnte, zählten neben Mitarbeitern von visitBerlin weitere Tourismusakteure wie Vertreter des Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA Berlin), der Industrie- und Handelskammer (IHK Berlin), des Partnerhotel e.V., der Berliner Stadtreinigung (BSR) sowie die Chefs der touristischen Partner DDR Museum, Berliner Bären Stadtrundfahrt sowie Intoura, dem Interessenverband der touristischen Attraktionen Berlins e.V.

Mehr zum Aktionstag, an dem sich 200 Initiativen beteiligen und den „Service in the City“ mit 10.000 Euro unterstützt, auf www.aktionstag-für-ein-schönes-berlin.de.

Service in the City
Die Initiative für mehr Sauberkeit und Service entwickelt und betreut Projekte, die dazu beitragen, dass sich Berliner und Besucher willkommen fühlen. Das branchenübergreifende Netzwerk wird getragen von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung, der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, der Industrie- und Handelskammer (IHK Berlin), der Berlin Partner GmbH, dem Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA Berlin), dem Handelsverband Berlin-Brandenburg sowie privaten Unternehmen. „Service in the City“ ist aus dem Runden Tisch Tourismus beim Regierenden Bürgermeister hervorgegangen. Bisherige Maßnahmen waren etwa das Sprachportal für Servicekräfte oder die Freundlichkeitsinitiative „herz & schnauze“. Seit September 2013 steuert visitBerlin die Initiative „Service in the City“. Mehr auf www.service-in-the-city.de.

1410527280
1500973248