Größtes internationales Treffen der Tourismusbranche: Pow Wow Berlin Brandenburg vom 31.1.–2.2.2014

Zum Inhalt springen

Touristische Trends der Hauptstadtregion im Fokus

Berlin, 9. Dezember 2013 Ein Wochenende für die Hauptstadtregion: Vom 31. Januar bis 2. Februar 2014 treffen sich internationale Reiseveranstalter auf der Incoming-Veranstaltung Pow Wow in Berlin. Bereits zum dritten Mal wird das Branchentreffen gemeinsam von visitBerlin und der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH organisiert.

Pow Wow ist eine Präsentationsplattform der Region Berlin-Brandenburg für die Bereiche Business & Leisure Travel und Small-MICE-Business. Die Kombination aus Workshops, Thementouren und Abendveranstaltungen machen den Pow Wow zu einem informativen und zugleich gefragten Treffen der Reisebranche. 2012 kamen rund 250 Teilnehmer aus 28 Ländern zum Pow Wow nach Berlin. Damit zählt die Incoming-Veranstaltung zu der größten ihrer Art.

Im Rahmen des dreitägigen Treffens haben Tourismusexperten die Gelegenheit, Brandenburg und Berlin von einer neuen Seite kennenzulernen. Die Workshops finden im zentral gelegenen Best Western Premier Hotel MOA Berlin statt. Verschiedene Touren führen durch Berlin und Brandenburg. Zur Wahl stehen „Die Vielfalt Berlins“, „Neues aus Berlin“ oder „Von Blüten und Birnen im Havelland – Aussichten auf die BUGA 2015“. Am Abend des ersten Tages erwartet die Teilnehmer ein abwechslungsreiches Show-Programm – nach Wahl entweder im Admiralpalast, im Quatsch Comedy Club, im Wintergarten Varieté, im Chamäleon Theater oder im Estrel Hotel Berlin. Der Filmpark Babelsberg lädt am zweiten Tag zur Abendveranstaltung mit außergewöhnlichem Programm.

Weitere Informationen unter www.berlin-pow-wow.de.

(1.706 Zeichen)

1386600000
1500973248