Attraktives Reiseziel für den Kurztrip

Zum Inhalt springen

Umweltschutz Thema beim Meeting Place Berlin

Berlin, 3. Juli 2009 Das umweltfreundliche Berlin ist zentrales Thema beim Meeting Place Berlin 2009.

Der Workshop für internationale Planer von Kongressen und Meetings findet noch bis zum 6. Juli im Technikmuseum statt. Dabei stellen Berliner Anbieter den mehr als 150 Teilnehmern auch ihre Maßnahmen zum Klimaschutz vor. Zudem präsentiert das Berlin Convention Office, als Organisator der Veranstaltung, die neue Internet-Plattform www.berlin-green-meetings.de.

Auf der Website „Berlin Green Meetings“ werden dem Nutzer zahlreiche Berliner Anbieter, die bereits ökologische Maßnahmen umsetzen, übersichtlich vorgestellt. Insgesamt 13 Rubriken, die von Kongress-Agentur bis Veranstaltungsort reichen, erleichtern die Auswahl. Ein von den Unternehmen ausgefüllter Fragebogen zeigt potentiellen Kunden, welche umweltfreundlichen Leistungen umgesetzt werden.

Das Berlin Convention Office der Berlin Tourismus Marketing GmbH (BTM) ent¬wickelte den Internetauftritt in Zusammenarbeit mit den Berlin Preferred Agencies.
BTM-Geschäftsführer Burkhard Kieker:
„Berlin ist grün – nicht nur im Frühling. Das ökologische Bewusstsein steigt, wie ein starkes Interesse der Meeting Place-Teilnehmer an umweltfreundlichen Veranstaltungsorten und Beherbergungsbetrieben zeigt. Dieser positiven Entwicklung gibt das Berlin Convention Office mit „Berlin Green Meetings“ virtuell eine Plattform. Das Format ist europaweit einzigartig und informiert über die grüne Seite der Tagungs- und Kongressbranche.“
Weitere Informationen zur grünen Kongressdestination Berlin gibt es im Internet auf www.berlin-green-meetings.de. Details zum aktuellen Meeting Place Berlin 2009 bietet die Seite www.meeting-place-berlin.de.

(1.731 Zeichen)

1246606380
1500973248