visitBerlin zum Streik der Lokführer-Gewerkschaft GDL

Zum Inhalt springen

„Wir laden Lokführer zum Mauerfall-Jubiläum ein“

Berlin, 4. November 2014 Der Geschäftsführer von visitBerlin, Burkhard Kieker, sagt zum Streik der Lokführer-Gewerkschaft GDL: „Das ist eine egoistische Entscheidung von einigen wenigen auf Kosten sehr vieler. Weder Zeitpunkt noch Länge des Streiks sind nachvollziehbar. Berlin hat in der Vergangenheit schon mehrfach gezeigt, dass der ÖPNV mit U-Bahn, Bussen und Straßenbahnen gut aufgestellt ist. Wir laden alle Lokführer zum Mauerfall-Jubiläum nach Berlin ein, denn an diesem Wochenende werden sie ja Zeit haben. Wir glauben nicht, dass der Streik die Menschen von einem Berlin-Besuch an diesem wundervollen Wochenende zum 25. Mauerfall-Jubiläum abhalten wird. Es gibt Autos und Flugzeuge. Und mit Sicherheit ist der Streik ein Konjunkturprogramm für Fernbusse.“

1415113380
1500973248