Deutschlandtour des Wissenschaftszug „Science Express“ startet in Berlin

Zum Inhalt springen

Zu(g)rück in die Zukunft

Berlin, 03. April 2009 Heute hat der Kartenvorverkauf für die Berlinale, das größte Publikumsfilmfestival der Welt, begonnen. Wer sich den Kinospaß nicht durch frühes Aufstehen und stundenlanges – nicht selten vergebliches – Anstehen an den zentralen Vorverkaufsstellen trüben lassen will, kann die begehrten Eintrittskarten für das Filmfestival auch über die Berlin Tourismus Marketing GmbH erwerben.

Wie bereits im Vorjahr sind die Berlinale-Tickets bequem telefonisch über das Service-Center der BTM unter der Nummer 030 - 25 00 25 zu reservieren und werden per Post direkt nach Hause geschickt. In den vier BERLIN infostores sind die Kinokarten ebenfalls erhältlich. Der Kartenvorverkauf findet jeweils drei Tage im Voraus statt, für Wiederholungen im Wettbewerb sind die Tickets vier Tage im Voraus verfügbar. Für den „Berlinale Kinotag“ am 15. Februar 2009 gibt es die Karten ab dem 2. Februar an allen Vorverkaufsstellen. Es gelten die jeweiligen Ticketgebühren zzgl. einer Vorverkaufsgebühr von 2,00 €.

Das größte Publikumsfestival der Welt findet vom 5. bis zum 15. Februar statt. Zehn Tage lang dreht sich alles um Film, Party, Glanz und Glamour in der beliebten Premierenmetropole an der Spree. Der Wettbewerb um den Goldenen Bären zählt neben den Festivals in Cannes und Venedig zu den wichtigsten Höhepunkten in der internationalen Filmbranche. Zahlreiche Stars, wie Michelle Pfeiffer, Tilda Swinton, Clive Owen, Kate Winselt und Keanu Reeves haben ihr Kommen bereits angekündigt.

(1.527 Zeichen)

1238765340
1500973248