scroll down to content

„Schichtwechsel“ Berlin

Schichtwechsel
© visitBerlin, Foto: Compass GmbH

Wenn Mitarbeiter mit und ohne Behinderung ihren Arbeitsplatz tauschen

visitBerlin war am 12. Oktober 2017 Teil der Aktion „Schichtwechsel“. Für einen Tag tauschten Mitarbeitende aus Berliner Unternehmen ihren Arbeitsplatz mit Beschäftigten von Behinderten-Werkstätten. Das Ziel ist es, die Begegnung von Menschen mit und ohne Behinderung zu fördern und diese über das Thema Arbeit zu verbinden. Der Aktionstag wird von der Landesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e.V. organisiert und eröffnet allen Teilnehmern neue Perspektiven. Über 100 Unternehmen und Behörden beteiligten sich. Rund 200 Menschen aus 120 Arbeitsbereichen wechselten ihren Arbeitsplatz mit Mitarbeitern von insgesamt 17 Berliner Behinderten-Werkstätten.

(Bildunterschrift: „Schichtwechsler“ im Einsatz: Hr. Wieczorek, Fr. Berg-Müller von visitBerlin, Fr. Huth von den Compass-Werkstätten und Hr. Wedel von der Berliner Polizei (v.l.n.r.))

Compass-Werkstatt
© visitBerlin, Foto: Berlin Convention Office

Arbeitsplatztausch: Nähwerkstatt gegen Call Center

Die visitBerlinerin Ilonka Berg-Müller, unsere Kollegin aus dem Berlin Convention Office, tauschte mit einem Mitarbeiter der Compass-Werkstatt die Plätze. Er konnte das Berlin Service Center – das Call Center von visitBerlin – kennenlernen, während Frau Berg-Müller einen Tag in der Nähwerkstatt der Compass-Werkstatt arbeitete. Unsere Kollegin war sehr dankbar für diese Möglichkeit des Perspektivenwechsels und für die bereichernde Erfahrung und den Austausch. Und auch der Spaß kam nicht zu kurz: Ganz spontan wurde gemeinsam nach getaner Arbeit Tischtennis gespielt. Die Tischtennisplatte war ein „Mehrwert“ aus der MEET+CHANGE Auftakt-Veranstaltung in der Compass-Werkstatt.

Der nächste Schichtwechsel findet am 11. Oktober 2018 statt. Nähere Informationen finden Sie  unter schichtwechsel-berlin.de

1514985969
1526558539