Zum Inhalt springen

Deutschlandkampagne 2017

Deutschland ist der wichtigste Markt für den Berlin-Tourismus. Im ersten Halbjahr 2017 setzte visitBerlin deshalb eine Marketingkampagne um, mit dem Ziel, das Berlin-Image zu stärken und potenzielle Berlin-Reisende aus dem Inland anzusprechen. Eventhighlights, Klassik-Veranstaltungen und Ausstellungen 2017 wurden thematisiert und als konkreter Reiseanlass vermarktet.

Im Mittelpunkt standen kulturell interessierte Radiohörer. In einem Radiospot und auf der Kampagnenwebseite wurden die kulturellen Highlights 2017 beworben - von der Eröffnung des Pierre-Boulez-Saals bis zur Luther-Ausstellung. Die Spots waren national auf Klassik Radio und drei weiteren Sendern in Bayern, Baden Württemberg und Nordrhein-Westfalen zu hören, gleichzeitig wurden im ZEITmagazin und im Süddeutsche Zeitung Magazin sowie auf Facebook passende Anzeigen geschaltet. Insgesamt wurden mit der Kampagne mehr als 18 Millionen Menschen erreicht.

1523456024
1523533425