Erfolg durch Berliner Messen: Stadt zog 13,6 Prozent mehr Gäste aus aller Welt an

Zum Inhalt springen

Auch im September stark steigende Touristenzahlen

Berlin, 8. November 2012 Mehr als eine Million Besucher nutzten die letzten Sommertage für eine Reise in die deutsche Hauptstadt. Die Hotels und Pensionen der Stadt konnten sich über 1.011.342 Gäste und damit ein Plus von 5,9 Prozent freuen. Die Zahl der Übernachtungen stieg um 9,3 Prozent auf rund 2,3 Millionen. Besonders viele Besucher reisten aus dem Ausland in die deutsche Hauptstadt (+13,6 Prozent).

BRIC-Staaten sind Wachstumsmärkte für den Berlin-Tourismus

Hohe Steigerungsraten wurden bei Besuchern aus Brasilien (+20,2 Prozent), Russland (+49,7 Prozent), Indien (+31,5 Prozent) und China (+35,7 Prozent) registriert. Die Zuwächse in den sogenannten BRIC-Staaten entsprechen dem Marketingfokus von visitBerlin. Daneben konnte ein deutliches Wachstum aus Ländern im Nahen Osten verzeichnet werden: Berlin begrüßte 43,1 Prozent mehr Gäste aus den Arabischen Golfstaaten und 20 Prozent mehr Besucher aus Israel.

Insgesamt kamen 405.877 internationale Gäste im September an die Spree. Sie übernachteten mehr als eine Million Mal in Berlin (+15,4 Prozent). Die 605.465 deutschen Gäste verbrachten rund 1,3 Millionen Nächte in ihrer Hauptstadt (+5,1 Prozent).

„Der Erfolg der vergangenen neun Monate zeigt die enorme Magnetkraft Berlins“, sagt Burkhard Kieker, Geschäftsführer von visitBerlin. „Vor allem die Marketinganstrengungen in Brasilien, Russland, Indien und China zahlen sich mit hohen Zuwachsraten aus.“

Berliner Messen wichtig für den Erfolg

Die hohe Zahl internationaler Gäste verdankt die Hauptstadt auch den besucherstarken Messen im September. Die ILA verzeichnete 230.000 Besucher, zur IFA kamen 240.000 Interessierte und die Innotrans begrüßte mehr als 120.000 Fachbesucher aus insgesamt 140 Ländern. Daneben lockten Events wie die Berlin Music Week und die Berlin Art Week internationales Publikum an die Spree.

Im September standen den Gästen der deutschen Hauptstadt 779 Beherbergungsstätten mit 125.610 Betten zur Verfügung. Die Besucher blieben länger: Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer aller Gäste lag im September bei 2,3 Tagen (Vorjahresmonat 2,2 Tage).

1352382840
1500973248