Social-Media-Kanäle von visitBerlin zeigen Live-Eindrücke

Zum Inhalt springen

Berlin teilt Mauer-Jubiläum mit der Welt

Berlin, 7. November 2014 Berlin feiert 25 Jahre Mauerfall und die Welt ist live dabei: Vom 7. bis 9. November 2014 berichtet das Social-Media-Team von visitBerlin mit dem Hashtag #Bln25YearsLater umfassend über die Highlights des Mauerfall-Jubiläums. „Das Jubiläum zum Mauerfall bewegt Menschen weltweit. Über die Social-Media-Kanäle von visitBerlin und unseren Hashtag #Bln25YearsLater können alle Berlin-Fans in Echtzeit daran teilhaben“, sagt visitBerlin-Geschäftsführer Burkhard Kieker.

Erstmals begleitet visitBerlin eine Veranstaltung so umfangreich über Facebook, Twitter, Instagram und den eigenen Berlin-Blog gleichzeitig. Unter dem Motto „Real Time Storytelling“ berichtet das Team live von den wichtigsten Orten des Mauerfall-Jubiläums. Dazu gehören Touren entlang der Lichtgrenze und der East Side Gallery oder die Ausstellung „Zeitreise“ auf dem Pariser Platz. Höhepunkt ist das Ende der Lichtgrenze am Sonntag ab 19 Uhr, wenn im Innenstadtbereich 8.000 Ballons auf 15 Kilometern Strecke in die Luft steigen werden.

Mehr Facebook-Fans als New York

Nicht nur die Gästezahlen steigen, auch im Internet erfreut sich Berlin wachsender Beliebtheit: Auf dem Facebook-Kanal „Berlin – the place to be“, der von visitBerlin und be Berlin betrieben wird, folgen derzeit mehr als 1,7 Millionen Fans. Nur Paris hat mehr (2,3 Millionen). Zum Vergleich: New York und Rio de Janeiro zählen jeweils 1,2 Millionen Fans. Der englischsprachige Twitter-Auftritt @BerlinTourism verzeichnet 17.000 vorwiegend internationale Berlin-Fans.

25 Jahre, 25 Geschichten – Themendienst zum Mauerfall-Jubiläum

Zudem bietet visitBerlin Journalisten anlässlich des Jubiläums einen besonderen Service: Insgesamt 25 Artikel geben einen Überblick sowie thematische Anregungen für die Berichterstattung über Berlin. Was macht die Faszination von Berlin aus? Wir sehen die Menschen heute die deutsche Hauptstadt? Wie haben die Berliner ihre historische Chance genutzt? Darauf geben die Artikel Antworten und stellen interessante Menschen vor. Alle bisher erschienenen Beiträge können hier abgerufen werden.

Alle Social-Media-Kanäle im Überblick

www.facebook.com/Berlin
www.facebook.com/visitBerlin
www.twitter.com/visitBerlin
www.twitter.com/BerlinTourism
www.blog.visitBerlin.de
www.instagram.com/visit_berlin
Hashtag für Twitter, Facebook und Instagram: #BLN25YearsLater

Umfangreiches Pressematerial steht auf der Seite mauer.visitBerlin.de zur Verfügung.

1415364780
1500973248