Veranstaltung des wichtigsten Dachverbands der Tagungs- und Kongressbranche bringt Entscheider internationaler Verbände in die deutsche Hauptstadt

Zum Inhalt springen

ICCA-Workshop kommt 2014 nach Berlin

Berlin, 02. Juli 2013 Berlin richtet 2014 den ICCA Sector Destination Marketing International Client/Supplier Business Workshop aus. Die Veranstaltung der International Congress and Convention Association, ICCA, wird vom 26. bis 28. Juni an der Spree stattfinden. Wie vor einigen Tagen in Wien, werden dann auch in der deutschen Hauptstadt Entscheider großer internationaler Verbände begrüßt.

„Die Teilnehmer am ICCA-Workshop entscheiden darüber, wo die nächsten Veranstaltungen ihrer Verbände stattfinden“, sagt Heike Mahmoud, Director Conventions des Berlin Convention Office von visitBerlin. „Daher nutzen wir diese einmalige Gelegenheit und präsentieren ihnen die Vielfalt und Qualitäten der Tagungs- und Kongressdestination Berlin.“

Zum Workshop werden 15 Vertreter internationaler Verbände erwartet. Sie treffen Mitarbeiter europäischer Convention & Visitor Bureaus und sprechen darüber, welche Anforderungen zukünftige Veranstaltungen an die Destinationen stellen. Durch ein umfangreiches Rahmenprogramm lernen sie zudem die deutsche Hauptstadt kennen.

Berlin – führender Standort für Verbändekongresse

Berlin ist in die Top 3 der internationalen Kongressdestinationen vorgerückt. Das zeigen die Ergebnisse der aktuellen ICCA-Statistik. Mit 172 Veranstaltungen von internationalen Verbänden im vergangenen Jahr konnte sich die deutsche Hauptstadt um einen Rang verbessern und belegt nun weltweit den dritten Platz. Die Stadt liegt damit hinter Wien mit 195 und Paris mit 181 Veranstaltungen sowie vor Madrid (164 Veranstaltungen) und Barcelona (154 Veranstaltungen).

Weitere Informationen bietet die Internetseite convention.visitBerlin.com.

(1.815 Zeichen)

1372767900
1500973248