Zum Inhalt springen

Kulturhauptstadt Berlin

Hotspot der Kreativität

© (c) visumate
Berliner Dom

Klassisch oder modern – Berlins Kultur kann alles

Sehnsuchtsort Berlin. Die Hauptstadt zieht Künstler, Kreative, Kulturliebhaber und Theaterfans magisch an. Das vielfältige Kulturangebot und das bunte Treiben der Stadt kreieren eine ganz besondere Atmosphäre. Opernauf-führungen und Kunstaustellungen, Theaterinszenierungen, Konzerte und Festivals – hier trifft alles aufeinander. Rund 200 Museen, Sammlungen und Gedenkstätten, 400 Galerien, drei Opernhäuser und acht große Sinfonieorchester, mehr als 90 Kinos, etwa 150 Theater und Bühnen sowie zahlreiche weitere Kultureinrichtungen sorgen für eine unerschöpfliche Auswahl.

Schillernde Kostüme und tolle Stimmen

Ob in der größten Theaterbühne der Welt, Berlins ältestem Musical-Theater oder im traditionsreichen Vergnügungspalast – Show- und Musical Liebhaber kommen in der Hauptstadt auf ihre Kosten. Im Friedrichstadt-Palast gibt es Shows mit opulenten Kostümen und mitreißenden Choreografien  zu bestaunen. Das Stage Theater des Westens bietet seinen Gästen wechselnde Musicaldarstellungen in einer einzigartigen Atmosphäre. Auch der Admiralspalast steht für ein vielseitiges Programm und über hundert Jahre Berliner Kulturgeschichte. Viele weitere Kulturstätten sorgen für einzigartige Darbietungen auf spektakulären Bühnen.

Staatsoper Unter den Linden
© Staatsoper Unter den Linden, Foto: Marcus Ebener
Staatsoper Unter den Linden

 

Berlin ist Klassikmetropole Nummer eins

Die Deutsche Oper, die Komische Oper, die Staatsoper und das Staatsballett Berlin zeigen zahlreiche Inszenierungen jeglicher Epochen. Acht große Orchester erweitern die Vielfalt der Kulturhauptstadt. Im Konzerthaus am Gendarmenmarkt und in der Berliner Philharmonie können Gäste den bedeutendsten Orchestern der Welt zuhören. Auch das Angebot der rund 150 Berliner Theater und Bühnen ist vielfältig. Auf den Spielplänen stehen Inszenierungen von antiken Tragödien bis hin zu zeitgenössischen Stoffen. Das Deutsche Theater, die Schaubühne und das Berliner Ensemble schreiben bis heute Theatergeschichte.
 

Berlin macht Kunst für alle Sinne

In mehr als 180 Berliner Museen und 440 Galerien können bedeutende Kunstwerke aus allen Epochen und die Kunst von morgen entdeckt werden. Die Berliner Museumsinsel bildet das Herzstück – sie ist das größte Museumsensemble der Welt und zählt zum UNESCO-Welterbe. Die Sammlungen der dazugehörigen Museen bewahren mehr als 6.000 Jahre Kunst- und Kulturgeschichte. Ein neues Highlight im historischen Zentrum der Hauptstadt ist das Humboldt Forum, ein weltoffenes Forum für Kultur, Kunst und Wissenschaft.

Hochkarätige Ausstellungen mit Kunst der Gegenwart bieten der Hamburger Bahnhof sowie der Martin-Gropius-Bau und die Berlinische Galerie. Ausschließlich Fotoarbeiten werden im Ausstellungshaus C/O Berlin sowie im Museum für Fotografie gezeigt. Auch Museen wie das Deutsche Currywurst Museum oder das Deutsche Spionagemuseum gehören zum vielfältigen Angebot der Kulturhauptstadt.

Gedenkstätte Berliner Mauer
© visitBerlin, Foto: Dagmar Schwelle
Gedenkstätte Berliner Mauer

In Berlin kann man Geschichte anfassen

Zahlreiche Gedenkstätten erinnern an die bewegenden Ereignisse der Stadt. Das Dokumentationszentrum „Topographie des Terrors“ gehört zu den meist besuchten Erinnerungsorten Berlins. Auf dem Gelände befanden sich von 1933 bis 1945 die wichtigsten Zentralen des nationalsozialistischen Terrors. Die Gedenkstätte an der Bernauer Straße ist ein Ort der Erinnerung an die Berliner Mauer (1961-1989) und ihre Opfer. Zwischen den Bezirken Wedding und Mitte wurde auf dem ehemaligen Grenzstreifen ein Abschnitt der Berliner Mauer exemplarisch neu aufgebaut. Auch die Gedenkstätte Deutscher Widerstand, das ehemalige Stasi-Gefängnis in Hohenschönhausen oder der Tränenpalast am alten Grenzübergang zwischen Ost- und Westberlin zeigen die Geschichte einer einst geteilten Stadt.
 

Sexy in Berlin – Filme, Stars und Glamour

Keine andere Stadt in Deutschland bietet ein so vielfältiges Filmprogramm wie Berlin. Neben großen Multiplexhäusern mit aktuellen Blockbustern gibt es eine Reihe von Arthouse-Kinos, die ein anspruchsvolles Programm und eine charmante Atmosphäre bieten. Auch Originalfassungen werden unter anderem angeboten, im CineStar im Sony Center und im Kino International. Exklusives Ambiente bieten der 2013 wiedereröffnete Zoo Palast sowie die Astor-Filmlounge am Kurfürstendamm. Eine große Auswahl an Filmfestivals bringt Glamour in die Stadt. Das größte und bedeutendste ist die Berlinale. Neben Cannes und Venedig gehören die Filmfestspiele zu den internationalen Top-Festivals. Aber auch kleinere Festivals wie „achtung berlin“ und „interfilm“ genießen unter Filmfans einen hohen Stellenwert.

Mehr Berlin-Inspirationen auf unseren Social-Media-Kanälen

Diversity Friends Connection Global Communication Concept
© Getty Images, Foto: Rawpixel Ltd

Unsere Social-Media-Kanäle im Überblick

Instagram @visit_Berlin

Facebook fb.de/visitBerlin | fb.de/Berlin

Twitter @visitBerlin | @BerlinTourism | @visitBerlinNews

blog.visitBerlin.de

youtube.de/Berlin

visitBerlin.de | about.visitBerlin.de

 

Impressionen unserer User auf Instagram:

#visit_Berlin

#secretspots_Berlin

#foodspots_Berlin

 

 

Dieser Text darf auszugsweise oder bearbeitet verwendet werden. Bitte geben Sie „Quelle: visitBerlin“ an. Belegexemplare erbeten an presse@visitBerlin.de oder visitBerlin | Pressestelle | Am Karlsbad 11 | D-10785 Berlin.

Sprechen Sie uns an

Ihre Ansprechpartner

Für internationale Presseanfragen

Bildergalerie

1606737960
1611739152