scroll down to content

Neue Angebote für Medizintouristen aus dem arabischen Raum

  • 11. Arab-German Health Forum am 16. / 17. April im Waldorf Astoria Berlin
  • Wichtigstes deutsches Treffen für den Gesundheitstourismus
  • visitBerlin stellt die medizinischen Angebote der Hauptstadt vor

Berlin, 16. April 2018 visitBerlin stellt ab heute auf dem 11. Arab-German-Health Forum, dem wichtigsten deutschen Treffen für den Gesundheits-Tourismus,  das Angebot für Medizintouristen aus dem arabischen Raum vor. Das Arab-German-Health Forum findet am 16. und 17. April im Hotel Waldorf Astoria statt. Erwartet werden rund 300 Teilnehmer. Dazu gehören Experten, Entscheider und Vermittler aus der arabischen Gesundheitswirtschaft sowie Botschafter und Minister. Die Initiative Berlin Health Excellence präsentiert sich mit einem eigenen Stand und einem Beitrag im Panel Medizintourismus. Als weiterer Berliner Partner präsentiert sich Vivantes mit dem TÜV-Qualitätssiegel im Medizintourismus.

Das Arab-German Health Forum findet bereits zum 5. Mal in Berlin statt, wird vom Arab-German Chamber of Commerce and Industry (Ghorfa) ausgerichtet und von visitBerlin unterstützt. Ziel der Veranstaltung ist es, deutsch-arabische Partnerschaften in der Gesundheitsindustrie zu fördern.

Informationsangebote für arabische Medizintouristen

Seit einem Jahr informiert visitBerlin in arabischer Sprache auf der Webseite berlin-health-excellence.com: Hier können sich Patienten und Gäste einen schnellen Eindruck von Berlin als Standort der Spitzenmedizin verschaffen und ihren Aufenthalt in der Hauptstadt konkret planen. Interessierten Besuchern werden alle Informationen zu Berlins medizinischen Einrichtungen, den Experten, Hotels und zahlreichen Service-Partnern gebündelt zur Verfügung gestellt. Zusätzlich enthält die arabische Version Informationen zu Halal-Restaurants, arabischen Geschäften oder Gebetshäusern.

Projekt „Health Excellence – Medizinhauptstadt Berlin“

Seit 2010 wirbt visitBerlin aktiv um Gesundheitstouristen, mit dem 2016 gestarteten Projekt „Health Excellence – Medizinhauptstadt Berlin“ positioniert visitBerlin gemeinsam mit Berlin Partner die Stadt weltweit als erstklassigen Medizinstandort. Gesundheitstouristen haben für Berlin eine besondere Bedeutung. Laut einer Potentialstudie aus dem Jahr 2015 werden rund 21.000 ausländische Gäste in den Berliner Kliniken behandelt. Mehr als zwei Drittel der Patienten kommt dabei in Begleitung nach Berlin. Für die Stadt ergibt sich daraus ein geschätzter Umsatz in Höhe von 100 bis 150 Millionen Euro pro Jahr.

Wichtige Inhalte

1524482420