Zum Inhalt springen

Q BERLIN 2022 im Zeichen der globalen Krisen: „The New Unknown - Navigating Zeitenwende“ am 15. und 16. September im ICC Berlin

  • Q BERLIN ist die offizielle Metropolen-Konferenz der Stadt Berlin
  • Gastgeberin ist Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey
  • Erstmals wird die Architektur-Ikone ICC für die Metropolen-Konferenz genutzt
Q Berlin 2022 ©  Q Berlin

Berlin, 28. Juli 2022 „The New Unknown – Navigating Zeitenwende” – die Q BERLIN-Konferenz konzentriert sich auch in ihrem fünften Jahr auf die drängendsten Fragen unserer Zeit: den Krieg in der Ukraine, die Covid-19-Pandemie und die alles überwölbende Klimakrise. Welche Folgen wird der Krieg in der Ukraine für die europäische Friedensordnung haben? Welche Konsequenzen ziehen wir aus dieser Zeitenwende? Wie stellen wir Gesellschaft und Demokratie zukunftsfähig und resilient auf? Und: Welche Rolle spielen Metropolen wie Berlin bei der Bewältigung globaler Krisen, wie wir sie aktuell erleben? Die Q BERLIN findet am 15. und 16. September 2022 im ICC Berlin statt und soll Impulse setzen und Lösungsansätze zur Bewältigung dieser Zeitenwende aufzeigen.

Die drei Leitthemen der englischsprachigen Konferenz sind:

Transformation & Resilience - On Crises as Change Agents

Global Cohesion & Solidarity - On Food, Shelter & Economies

Democracies in Danger - On Free Speech, Propaganda & Fake News

Die Q BERLIN empfängt Bürgermeister:innen internationaler Metropolen und weitere Top-Speaker aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Am zweiten Tag der Konferenz werden die Themen im Rahmen von Exkursionen und Deep Dives vertieft.

Burkhard Kieker, Geschäftsführer von visitBerlin sowie Gründer von Q BERLIN: „Die Konferenz stärkt Berlins Position als zukunftsorientierte Metropole, als traditionelle Drehscheibe zwischen Ost und West, die für Dialog, Freiheit und Toleranz steht. Gemeinsam mit einigen der besten Denker:innen wollen wir Anstoß und Orientierung für die anstehenden Herausforderungen bieten.”

Pressekonferenz der Bürgermeisterin

Am 5. September 2022 findet die Pressekonferenz der Regierenden Bürgermeisterin von Berlin, Franziska Giffey, im Roten Rathaus statt, auf der sie das finale Programm und die Redner:innen der Q BERLIN 2022 vorstellen wird.

ICC Berlin ©  Andreas Gehrke

Über das ICC Berlin

Das Internationale Congress Centrum (ICC) Berlin wurde von den Architekt:innen Ralf Schüler und Ursulina Schüler-Witte entworfen und 1979 fertiggestellt. Das einst größte Kongresszentrum Europas war ein Symbol für das urbane, futuristische Berlin. 2014 wurde das ICC geschlossen, seit 2019 steht das Gebäude unter Denkmalschutz.

Über Q BERLIN

Q BERLIN wird seit 2017 von visitBerlin kuratiert und organisiert. Sie wird von der Senatskanzlei Berlin gefördert. Gastgeberin ist die Regierende Bürgermeisterin von Berlin, Franziska Giffey. Die Konferenz ist einem breiten Publikum zugänglich und richtet sich an alle Akteur:innen, die die Zukunft gestalten wollen. Die Konferenz findet in einem hybriden Format statt, das es den Teilnehmer:innen ermöglicht, die Debatten live in Berlin und online zu verfolgen.

Tickets sind auf der Webseite erhältlich: q.berlin/tickets

@qBerlinQsts Facebook, Instagram, LinkedIn,Twitter,
Youtube: @QBERLIN

Webseite:www.q.berlin

Akkreditierung
 

Für Ihre Presseakkreditierung zur diesjährigen Q BERLIN senden Sie uns bitte eine E-Mail an director@q.berlin und geben Sie Ihren vollständigen Namen, Ihre E-Mail-Adresse und das Medium, für das Sie berichten bzw. produzieren, an.

Pressekontakt

Pressebereich, -archiv und Bildmaterial zur Q: about.visitberlin.de/q-berlin-medienservice

1658312260
1659000856