Die „Cabaret“-Darstellerin singt beim traditionellen Winterempfang für Berlin

Zum Inhalt springen

VisitBerlin wirbt mit Sophie Berner in New York

Berlin, 09. November 2010 Heute lädt visitBerlin in Kooperation mit den Berliner Flughäfen Vertreter der amerikanischen Medien zum traditionellen Winterempfang in die „Liberty Hall“ des Ace Hotel New York. Die alljährliche Networking-Party steht diesmal unter dem Motto der Goldenen Zwanziger Jahre. Als Special Guest wird die Musicaldarstellerin Sophie Berner Lieder aus der aktuellen „Cabaret“-Show in Berlin live präsentieren.

Im Rahmen des dreistündigen Empfangs werden visitBerlin-Geschäftsführer Burkhard Kieker und die Berliner Flughäfen den rund 90 geladenen Reise- und Lifestylejournalisten die Höhepunkte des kommenden Jahres vorstellen: von den wichtigen Jubiläen wie 125 Jahre Kurfürstendamm oder 50 Jahre Mauerbau, über einzigartige Ausstellungen wie „Gesichter der Renaissance“ oder „Pergamon. Panorama der antiken Metropole“ bis hin zu attraktiven Musik- und Sport-Highlights, die Berlin 2011 für seine Besucher bereit hält. Darüber hinaus werden die gegenwärtigen Rekordzahlen des Berlin-Tourismus, aktuelle Entwicklungen in der Berliner Hotellerie und wichtige Fakten zur Eröffnung des Flughafens Berlin-Brandenburg International (BBI) präsentiert.

Sophie Berner wird ab dem 11. November 2010 bis zum 2. Januar 2011 in der Rolle des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles in „Cabaret“ im TIPI am Kanzleramt zu sehen sein. Das beliebte Berlin-Musical in der Inszenierung des amerikanischen Starchoreographen und Regisseurs Vincent Paterson entführt die Zuschauer in das glitzerende und zwielichtige Milieu der Goldenen Zwanziger Jahre.

(1.673 Zeichen)

1289306220
1500973248