Reisen für Alle!

Barrierefreiheit im Tourismus

scroll down to content

Barrierefreiheit im Tourismus

Seit 2013 trägt die deutsche Hauptstadt den Titel „Barrierefreie Stadt“: Besonders im öffentlichen Nahverkehr und in zahlreichen barrierefreien Neubauten werden die Bedürfnisse aktivitätseingeschränkter Gäste besonders berücksichtigt.
Auch visitBerlin engagiert sich für Barrierefreiheit in Berlin. Denn auch Reisende mit besonderem Servicebedarf haben ein Recht, ebenfalls ohne Barrieren reisen zu können und entlang der touristischen Servicekette sämtliche touristische Angebote zu nutzen. Barrierefreiheit ist für Menschen mit Behinderung eine Notwendigkeit. Aber auch Senioren oder junge Familien profitieren von Maßnahmen zur Barrierefreiheit. Viele Anbieter der Reise- und Tourismusbranche haben den Handlungsbedarf erkannt und reagieren auf das Nachfragepotenzial.

Warum barrierefrei ?

Barrierefreiheit ist eine der Zukunftsaufgaben des Tourismus in Berlin: In Deutschland leben etwa zehn Millionen Menschen mit einer Behinderung.
Nach aktuellen Studien ist Barrierefreiheit heute für 10 % der Bevölkerung unentbehrlich, für 40 % hilfreich und für 100 % komfortabel.
Es handelt sich um ein Segment mit Wachstum und großem ökonomischen Potenzial in Deutschland. Die politische Bedeutung von Barrierefreiheit wächst.

  • Informationen zur Barrierefreiheit und ein verlässliches Zertifizierungssystem schaffen Planungssicherheit für die Betroffenen
  • Im Zuge der demografischen Entwicklung wächst die Zahl älterer Menschen und damit der mobilitätseingeschränkten Besucher
  • Berlin will Gastgeber für Alle sein. Starten Sie mit visitBerlin in die Zukunft

Starten Sie mit visitBerlin in die Zukunft

visitBerlin stellt sich der Herausforderung „Tourismus für Alle“ und hat sich daher als Partner dem bundesweit einheitlichen Kennzeichnungssystem www.reisen-fuer-alle.de angeschlossen. Erstmals werden notwendige Informationen durch ausgebildete Erheber erfasst und mit klaren Qualitätskriterien bewertet. Allen Reisenden ist es somit möglich, verlässliche Informationen über die touristischen Anbieter zu erhalten und diese für ihre Reiseentscheidung zu nutzen.
„Reisen für Alle*“ als Informations- und Bewertungssystem bietet

„Reisen für Alle*“ als Informations- und Bewertungssystem bietet

  • transparente und bundesweit einheitliche Kennzeichnung für barrierefreies Reisen in Deutschland / Berlin
  • detaillierte und geprüfte Informationen
  • eigenständige Beurteilung des Angebots durch den Gast, nach individuellen Ansprüchen
  • visitBerlin ist Lizenznehmer des Projekts für Berlin und somit für die qualifizierte Projektsteuerung verantwortlich

Barrierefreiheit – visitBerlin ist aktiv

Frau mit Blindenstock läuft auf Gehsteig Kamera entgegen, drei weitere Menschen mit Rücken zu Kamera,
© visitBerlin, Foto: Andi Weiland/Gesellschaftsbilder.de
Berlin-Barrierefrei

Berlin wurde 2013 für Initiativen und Maßnahmen – alltägliche Barrieren für mobilitätseinge- schränkte Menschen abzubauen – von der Europäischen Kommission mit dem „Access City Award“ ausgezeichnet. visitBerlin engagiert sich unter anderem im Länderarbeitskreis „Tourismus für alle*“, ist Partner des „Tag des barrierefreien Tourismus“ im Rahmen der ITB und nimmt regelmäßig an den Sitzungen der Projektarbeitsgruppe teil.
Auch der Austausch und die Kooperation mit den Partnern in der Stadt nehmen einen hohen Stellenwert ein, um das Ziel der höchstmöglichen Barrierefreiheit für die gesamte Gesellschaft anzugehen:

  • enge Kooperation mit den Partnerhotels von visitBerlin
  • enge Kooperation mit den touristischen Leistungsträgern und Kultureinrichtungen der Stadt
  • gemeinsames Marketing mit der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT)
  • bundesweite Plattform im Verbund mit den Landesmarketing-Gesellschaften
  • visitBerlin Website, die zielgruppenspezifische barrierefreie Angebote und Infos bietet: barrierefrei.visitBerlin.de

Barrierefrei die Stadt erkunden

Möglich macht das die neue visitBerlin App accessBerlin. Besucher, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, haben es in Zukunft noch leichter, die Berlin zu erkunden. Entlang mehrerer Routen durch die Stadt werden den Besuchern Attraktionen und Sehenswürdigkeiten mit einem barrierefreien Zugang auf einer Karte angezeigt. Eine Filterfunktion ermöglicht die Auswahl verschiedener Kategorien. Ob Hotels, Restaurants, Shoppingangebote oder Attraktionen – auf einen Blick werden alle Einrichtungen sichtbar. Zusätzlich sind die Prüfberichte nach dem Zertifzierungssystem „Reisen für Alle“ als Download verfügbar.  Ebenfalls in der Karte angezeigt werden Fahrstühle und öffentliche Toiletten. Besonders praktisch ist die Aktualität der App: Ist ein Fahrstuhl kaputt, wird auch das in der App angezeigt. Jetzt kostenlos zum Download im Google Play Store und im App Store.

Seien Sie dabei und engagieren Sie sich!

Werden Sie Kooperationspartner des bundesweit einheitlichen Kennzeichnungssystems „Reisen für Alle*“ und profitieren Sie mit Ihrem barrierefreien Angebot als unser Partner in Berlin.

  • erschließen Sie neue Gästegruppen
  • gewinnen Sie ein Qualitätsmerkmal mit hohem Imagefakto
  • nutzen Sie das wachsende ökonomische Potenzial dieses Segments
  • seien Sie Teil der bundesweiten Projektwebsite: reisen-fuer-alle.de

Sie werden auf unserer Zielgruppenseite barrierefrei.visitBerlin.de beworben, und erhalten für die eigene Bewerbung eine Urkunde und ein Zertifikat sowie weitere Werbemittel.

Jeder Betrieb kann sich zertifizieren lassen

  • Hotels
  • Gastgewerbe
  • Verkehrsträger
  • Freizeitanbieter
  • Kultureinrichtungen
  • öffentliche Infrastruktur

Weitere Informationen finden Sie im Downloadbereich sowie auf barrierefrei.visitBerlin.de. oder kontaktieren Sie uns einfach direkt:

Ihre Ansprechpartner

Aus
1505463692