Zum Inhalt springen

Was macht die Tourismusbranche aus?

Stimmen der Botschafter:innen des Berlin-Tourismus: Berlins Foodszene

Berlins Gastronomie lebt von Gästen aus der ganzen Welt. Dank ihnen hat unsere Stadt eine der coolsten, vielfältigsten und innovativsten Restaurantszenen überhaupt.

Michael Hetzinger, Geschäftsführer der Berlin Food Week
Michael Hetzinger ©  Dirk Mathesius

Michael Hetzinger, Geschäftsführer der Berlin Food Week

Was macht die Weltstadt Berlin für Sie besonders?
In Berlin trifft die Ehrlichkeit und Laissez-Faire-Mentalität der Berliner auf innovative Ideen von Expats aus aller Welt – mit genug Raum für Entfaltung. Diese Mischung macht für mich den Charme unserer Spree-Metropole aus.

Worauf freuen Sie sich am meisten, wenn endlich wieder mehr Gäste nach Berlin kommen?
Berlins Gastronomie lebt von Gästen aus der ganzen Welt. Dank ihnen hat unsere Stadt eine der coolsten, vielfältigsten und innovativsten Restaurantszenen überhaupt. Mit wieder mehr Touristen in der Stadt bleibt das nicht nur so, sondern wird sogar noch besser, da bin ich sicher!

Warum arbeiten Sie in der Tourismusbranche? Was macht Ihren Job spannend?
Ich will ganz laut in die ganze Welt hinausschreien: Esst in dieser Stadt! Es gibt hier kulinarisch so vieles zu entdecken, das soll jeder wissen. Und jeden Tag erlebe ich selbst etwas Neues, es wird einfach nie langweilig. Deswegen machen wir die Berlin Food Week.

Zurück zur Übersicht

1653915790
1653915995