scroll down to content

Berlin Health Excellence 2017

visitBerlin ist aktives Schwungrad für den Gesundheitstourismus

Seit mehreren Jahren ist visitBerlin im Bereich des Medizintourismus aktiv, um für Gesundheitstouristen zu werben. Hierzu kooperiert visitBerlin in einem breit angelegten Netzwerk mit der Hotellerie und mit renommierten medizinischen Einrichtungen der Stadt. 2017 wurde die Initiative Berlin Health Excellence gemeinsam mit Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie und gefördert durch die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe erfolgreich fortgeführt. Die Zusammenarbeit mit unseren Partnern vor Ort konnte gefestigt und die Sichtbarkeit im internationalen Markt erhöht werden. Mit diversen Marketingmaßnahmen konnte sich Berlin einen Platz im international stark umkämpften Markt erobern und mit dem Slogan „Let Berlin take care of you“ das weltweite Interesse an einer medizinisch begründeten Reise nach Berlin steigern.

Neue Webseite für Gesundheitstouristen

Im März 2017 wurde unsere neue Website www.berlin-health-excellence.com gelauncht, die in fünf Sprachen (deutsch, englisch, russisch, arabisch, chinesisch) über die erstklassigen medizinischen Behandlungsmöglichkeiten der Stadt informiert sowie die touristische Attraktivität vorstellt. Patienten und Kostenträger aus dem Ausland können mithilfe zugeschnittener Filterfunktionen zielgenau die für ihr Anliegen geeignete medizinische Einrichtung finden. Auf der Webseite präsentieren sich 36 Krankenhäuser und Praxen sowie 34 Hotels und Apartments (Stand 1/2018). Zusätzlich werden touristisch attraktive Orte der Stadt mit Fokus auf Erholungsgebiete, Sehenswürdigkeiten und Shopping vorgestellt. Detaillierte Factsheets geben dem interessierten Patienten allgemeine Informationen zum Aufenthalt in Berlin, zum deutschen Gesundheitssystem und zum Medizinstandort Berlin an die Hand. Eine umfangreiche Checkliste ermöglicht die Vorbereitung einer häufig aufwändig zu planenden medizinischen Reise.

Unser medizintouristisches Netzwerk

Gemeinsam für den Medizinstandort Berlin

Zu verschiedenen Anlässen konnten wir unser medizintouristisches Netzwerk im Jahr 2017 weiter stärken und ausbauen. Kliniken und Hotels begleiteten uns auf internationalen Messen und Events, waren Gastgeber für Studien- und Pressereisen oder beteiligten sich an Publikationen. Mit der Webseite als Plattform konnten neue Partner gewonnen werden, die mit uns gemeinsam daran arbeiten, Berlin als Medizindestination eine höhere Sichtbarkeit zu verleihen.

 

Newsletter „Medical Tourism News“

Mit den Medical Tourism News werden unsere Berliner Partner seit 2016 mehrfach im Jahr über die medizintouristischen Aktivitäten auf dem Laufenden gehalten und erhalten Informationen über anstehende und vergangene Projekte. Im Partner-Interview stellt sich außerdem ein Unternehmen mit seinem Service und seinen Visionen vor.

 

visitBerlin Klinik-Netzwerktreffen

Das bereits etablierte visitBerlin Klinik-Netzwerktreffen diente auch im Jahr 2017 als vertrauensvolle Plattform zum Austausch der Klinikexperten untereinander. An drei Terminen kamen wir zur gemeinsamen Erörterung und Planung von Aktivitäten zusammen.  Zusätzliche Einzelgespräche ermöglichten die Vertiefung bestimmter Themen bzw. die Vorstellung unserer Aktivitäten in kleiner Runde.

Roadshows, Messen und Events

Medizin-Workshop in Moskau
© DZT Moskau

ITB Berlin, 8.-12.3.2017

Die ITB Berlin ist die Weltleitmesse im Tourismus, mit mehr als 180 Ausstellern und 120.000 internationalen Fachbesuchern. visitBerlin präsentierte das Thema Berlin Health Excellence auf einer Sonderfläche in Kooperation mit den Kliniken Vivantes, Unfallkrankenhaus Berlin und Brandenburgklinik. In Ergänzung zur Information um die medizinischen und touristischen Services Berlins und insbesondere der teilnehmenden Kliniken konnten die Messebesucher auf einer durch die Klinikpartner bespielten Aktionsfläche bestimmte praktische Anwendungen und beispielhafte Diagnostiken erleben. Anlässlich der ITB ging die Website berlin-health-excellence.com online. An den Fachbesuchertagen als auch am Wochenende stießen die Präsentationen auf großes Interesse.

 

Germany Travel Industry Day, Moskau (Russland) 16.März 2017

Der von der DZT organisierte Workshop im Umfeld der MITT, Russlands größter Reisemesse, bot eine hochwertige Plattform, um ausgewählte Vertreter der Reisebranche aus Moskau, St. Petersburg, den russischen Regionen und den GUS-Staaten treffen. Hier informierte visitBerlin gezielt Reiseveranstalter und Reisebüros über den Medizin- und Tourismusstandort Berlin und präsentierte den neuen Internetauftritt.

 

10th Arab-German Health Forum, Berlin 22.-23. März

Bereits im zehnten Jahr fand das von Ghorfa veranstaltete Arab-German Health Forum statt, in dessen Rahmen sich vom 22.-23. März im Adlon Hotel mehr als 250 Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft trafen. visitBerlin führte mit Beteiligung des Unfallkrankenhauses und Medical Park Berlin eine Session zum Medizintourismus durch und trat als Kooperationspartner auf. Anlässlich des Forums wurde die arabische Version unserer Website gelauncht: berlin-health-excellence.com/ar

 

Travel Bazaar, Baku (Aserbaidschan), 20. April 2017

In Begleitung von Vivantes nahm visitBerlin im Rahmen des Baku Travel Bazaar am Workshop „Travel Bazaar Leisure & Wellness“ teil und konnte zahlreiche Gespräche mit Reiseagenturen führen.

 

ATM Arabian Travel Market, Dubai (VAE), 24.-27.April 2017

Der Arabian Travel Market ist die führende internationale Tourismusmesse im Mittleren Osten. Die jährliche B2B-Messe präsentiert über 2.800 Produkte und Destinationen und über 26.000 Einkäufer und Besucher. In Begleitung des Palace Hotel Berlin präsentierte visitBerlin die Stadt auch als Medizindestination.

 

ITB China, Shanghai, 10.-12. Mai 2017

Die erstmals veranstaltete dreitägige ITB China fand als reine B2B-Reisemesse mit ausschließlichem Schwerpunkt auf die chinesische Reiseindustrie im Shanghai World Expo Exhibition and Convention Center statt. 600 Aussteller aus 70 Ländern, 12.000 qm Ausstellungsfläche, 700 Einkäufer aus China hatten sich angemeldet. Zur Messe wurde die chinesische Version der Berlin Health Excellence Website fertiggestellt und vor Ort mit scanbarem QR Code und Infomaterial beworben. Unsere visitBerlin Maßnahmen im chinesischen Markt finden Sie hier.

     

Berlin Health Excellence Events, Abu Dhabi, Dubai (VAE), 22.-23.März 2017

Um das medizinische Spektrum Berlins hervorzuheben, organisierte visitBerlin ein Berlin-Health-Excellence-Event in Abu Dhabi, VAE. Eingeladen waren Pressevertreter, politische Entscheidungsträger und Multiplikatoren aus der Gesundheitswirtschaft. Neben der Präsentation der Medizintourismusdestination Berlin stellten unsere Klinikpartner Vivantes und Charité interessante Möglichkeiten und Angebote speziell für emiratische Ärzte und Patienten vor. Am Folgetag führte visitBerlin ein Presse-Event mit Journalisten aus der Region durch. Auch dort wurde ein Überblick über Behandlungsmöglichkeiten für ausländische Patienten in Berlin gegeben.

 

DZT Medizinworkshop Moskau (Russland) 6.-8. September 2017

Bei dem jährlich stattfindenden Workshop der DZT in Moskau präsentieren sich Anbieter aus Medizin und Tourismus russischen Vertretern der Reiseindustrie, insbesondere Veranstalter mit Schwerpunkt Gesundheitsreisen und Patienten-Serviceagenturen. visitBerlin stellte Berlin Health Excellence den Teilnehmern in einer kurzen Präsentation und anschließenden individuellen Gesprächen vor. Mithilfe der russischen Version unserer Website www.berlin-health-excellence.com/ru konnten gezielte Informationen vermittelt und auf spezielle Services hingewiesen werden. Als medizinische Einrichtung aus Berlin war außerdem Vivantes vertreten. Zusätzlich organisierte visitBerlin am Abend ein exklusives Presse-Event mit ausgewählten Medienvertretern.

 

LTM Luxury Travel Mart Kiew (Ukraine), 26.September 2017

Der LTM ist seit Jahren in der Reiseindustrie gut etabliert und fokussiert als B2B-Event auf das Premium-Segment. In Kiew waren ca. 90 internationale Aussteller und über 250 ukrainische Reisebüros und -veranstalter vertreten. In zahlreichen Einzelgesprächen und bei einer Abendveranstaltung präsentierte visitBerlin die Medizindestination Berlin. Das Interesse war sehr hoch, viele Reiseveranstalter haben bereits den Schwerpunkt Medizintourismus in ihrem Angebot. Die seit kurzem eingeführte Visafreiheit und direkte Fluganbindung Kiew-Berlin zeigten sich als besonderer Pluspunkt.

Begleitende Aktivitäten

Publikationen

Der Berlin Medical Tourism Guide wurde von visitBerlin in Kooperation mit HealthCapital erstmalig 2015 in englischer Sprache herausgegeben. Er bietet den Gästen aus dem Ausland übersichtliche Informationen über das medizinische Angebot der Hauptstadt. Hotelempfehlungen und Tipps zur Freizeitgestaltung komplettieren das touristische Angebot. Bereits 2016 wurde der Berlin Medical Tourism Guide in weitere Sprachen übersetzt und liegt zusätzlich auf Russisch, Arabisch und Chinesisch als Printexemplar und in digitaler Form vor. Das Medium ermöglicht eine gezielte und zielgruppengerechte Ansprache der B2B und B2C-Kontakte in den relevanten Märkten. 2017 wurde mit der Erstellung eines neuen Flyers begonnen, der auf die umfängliche und stets aktuelle Website berlin-health-excellence.comverweist und langfristig den Berlin Medical Tourism Guide ersetzen wird.

In einer Kooperation mit dem TTG Russia Magazin erschien im März 2017 eine 24-seitige Beilage über den Medizinstandort Berlin mit Portraits einzelner medizinischer Partner sowie der Vorstellung der neuen Website. Das erfolgreiche B2B-Magazin wurde an über 12.000 Abonnenten versendet und auf ausgewählten Veranstaltungen verteilt sowie digital auf der Website des Magazins zur Verfügung gestellt.

 

Studienreisen (Fam Trips)

Die Studienreisen richten sich an Mitarbeiter und Multiplikatoren der Reiseindustrie, die Berlin als medizintouristische Destination bereits vermarkten oder anstreben, die Stadt in ihr Programm aufzunehmen.

Im Jahr 2017 wurde in Zusammenarbeit mit unseren Berliner Kliniken, Hotels und weiteren touristischen Partnern ein Fam Trip aus Jeddah (Saudi-Arabien) betreut.

 

Pressereisen

2017 wurden zwei Pressereisen aus verschiedenen arabischen Golfstaaten und eine Bloggerreise aus Saudi-Arabien von visitBerlin betreut. Des Weiteren wurde eine individuelle Pressereise aus Russland unterstützt sowie das Thema in einen Berlin-Besuch chinesischer KOLs integriert. Der Kontakt zu Partnern vor Ort wurde hergestellt sowie umfangreiches Material zum Medizinstandort Berlin bereit gestellt. Aus den Reisen resultierten diverse Offline- und Online-Veröffentlichungen, welche die Leserschaft über die herausragenden Behandlungsmöglichkeiten und das touristische Angebot in Berlin informieren. 

 

Online-Aktivitäten arabische Staaten/GUS Staaten

Zur Bewerbung der arabischsprachigen Website berlin-health-excellence.com wurde Almaniah.com beauftragt eine Social-Media-Kampagne durchzuführen. Zielsetzung war, die touristischen Vorzüge Berlins und die Besonderheiten Berlins als Medizindestination über Facebook und Twitter zu vermitteln. Auf dem Portal von almaniah.com ist auf Arabisch eine Unterseite zur Medizindestination Berlin eingestellt.

Im russischsprachigen Markt betrieb visitBerlin auf Gesundheitsseiten des sozialen Netzwerks vk.com eine Kampagne zur Bewerbung der russischsprachigen Seiten von berlin-health-excellence.com und wies auf die Alleinstellungsmerkmale Berlins als Medizindestination hin.

Darüber hinaus erfolgte die Platzierung von Advertorials auf relevanten russischsprachigen Reiseblogs. 

 

Kongresse

In Kooperation mit dem World Health Summit (WHS) erfolgte die Hervorhebung der Berlin Health Excellence Initiative im Programmheft sowie dem Newsletter und die Auslage von Informationen für die Teilnehmer vor Ort.

Auch für weitere relevante (medizinische) Kongresse, die in Berlin stattfinden bzw. Berlin als Austragungsort erwähnen, wurde mit Unterstützung des visitBerlin Berlin Convention Office damit begonnen, auf Berlin Health Excellence hinzuweisen.

1523448156
1527752351