scroll down to content

Bezirks- und Lobbyarbeit - Rückblick 2018

Großsiedlung Siemensstadt
© visitBerlin, Foto: Wolfgang Bittner

Im vergangenen Jahr haben wir die ersten wichtigen Meilensteine unserer Kooperation mit den zwölf Berliner Bezirken erreicht. Beginnend mit der Besetzung der Stabsstellenleitung Partner Relations durch Bettina Quäschning im Juni haben wir sukzessive das Team Bezirks- und Lobbyarbeit vervollständigt. Wir vereinen nun ein großes Feld an touristisch relevanter Kompetenzen. Im Rahmen einer 24-Tage-Tour durch alle Bezirke Berlins konnten wir die spezifischen  Anliegen und Besonderheiten der Bezirke kennenlernen. Sie bilden die Grundlage für unsere operativen Handlungsmaßnahmen.

Mit der gemeinsamen Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zwischen visitBerlin, der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe und den zwölf Berliner Bezirken am 4.Oktober haben wir unsere Zusammenarbeit auch schriftlich festgehalten.

Als erste wichtige bezirksübergreifende Maßnahme haben wir die Themenroute der Berliner Moderne konzipiert, die wir 2019 in allen zwölf Bezirken spielen möchten. Ausgewählte Touren der Berliner Moderne werden über die Apps ABOUT BERLIN und Going Local Berlin ausgespielt und schrittweise im Laufe des Jahres 2019 eingeführt. Die App Going Local Berlin erfährt dahingehend eine technische und optische Überholung, um sie dem Standard 2019 anzupassen und unser Ziel zu verwirklichen, die Entwicklung auch abseits des touristischen Mainstreams qualitativ anspruchsvoll zu gestalten.

Daneben haben wir 2018 das Vorgehen für die Etablierung eines partizipativen Forums für Tourismusfragen sowie für die Ausrichtung themenspezifischer Schulungen zur Nachhaltigkeit konzipiert. Beide Konzepte werden wir 2019 umsetzen und in die Bezirke bringen. Um Erkenntnisse zur bezirklichen Marktforschung zu erlangen, haben wir 2018 dahin zielende Studien in Auftrag gegeben, die wir 2019 auswerten. Die Interpretation werden wir mit unseren bezirklichen Partnern gemeinsam besprechen.

Diese Maßnahmen geschehen gemeinsam mit unseren Bezirkspartnern. Wir haben konkrete Ansprechpartner für jeden Bezirk benannt, die 2018 bereits regelmäßig in den jeweiligen Bezirken unterwegs waren, um gemeinsam mit den Bezirken an einer stadtverträglichen und nachhaltigen Tourismusentwicklung zu arbeiten.

1548082743
1549458105