Reiseblogs als wichtiger Kanal für Berlin-Vermarktung / Neue App „Going Local Berlin“

Zum Inhalt springen

ITB Berlin 2015: Branchentreffen der Reiseblogger-Szene

Berlin, 27. Februar 2015 Zur weltweit größten Reisemesse ITB Berlin vom 4. bis 8. März wird Berlin zum Treffpunkt der deutschen und internationalen Reiseblogger-Szene. visitBerlin veranstaltet und unterstützt zur ITB zahlreiche Blogger-Veranstaltungen, bietet Touren an und nimmt an einer Blogger-Podiumsdiskussion teil.

„Berlin gilt als Hotspot der deutschen und internationalen Reiseblogger-Szene. Mit ihren persönlichen Erlebnisberichten sind sie unverzichtbare Multiplikatoren für die Vermarktung unserer Stadt“, sagt Christian Tänzler, Pressesprecher von visitBerlin. „Wir bauen unsere Angebote für die Community ständig aus, so können die Blogger und visitBerlin gegenseitig voneinander profitieren.“
Höhepunkt der Aktivitäten ist eine Fotorallye am Vortag der ITB: 20 internationale Blogger machen sich mithilfe der neuen visitBerlin-App „Going Local Berlin“ auf die Suche nach verborgenen Orten im Westen Berlins. app.visitBerlin.de

Beim jährlichen Event „Travel Massive at ITB Berlin“ am 3. März agiert visitBerlin als Sponsor: Hier vernetzen sich rund 500 Blogger, Reiseunternehmen und weitere Akteure der Tourismusbranche. Zudem diskutiert Claudia Sult, Mitglied des Blogger Relations-Teams von visitBerlin, am 4. März 2015 ab 13 Uhr auf der eTravel Stage in Halle 6.1 darüber, ob Blogger für ihre Arbeit bezahlt werden sollten. visitBerlin kooperiert auch mit dem „ITB Blog Camp“ (blog-camp.de/itb) und unterstützt das „ITB Blogger Speed Dating“ am 4. und 5. März.

visitBerlin ist erfolgreich in der Bloggerszene aktiv: 2014 wurden über 100 nationale und internationale Blogger persönlich in Berlin betreut. Die fünf wichtigsten Reiseblogger-Märkte sind USA, Großbritannien, Brasilien, Spanien und Frankreich.
Zudem betreibt visitBerlin einen eigenen Corporate-Blog auf blog.visitBerlin.de. Zur ITB teilt sich visitBerlin auf Twitter per #GoingLocalBerlin mit.

Überblick der Blogger-Aktivitäten von visitBerlin zur ITB 2015

Samstag, 28. Februar 2015
Support-Event: ITB Blog Camp
Kiez-Tour und Networking-Event (Teilnehmer Blog Camp und Berliner Bloggerszene) in Kooperation mit dem „ITB Blog Camp“

Dienstag, 3. März 2015
Secret Berlin Foto-Rallye – Entdeckungsreise zu verborgenen Orten im Berliner Westen mithilfe der neuen App „Going Local Berlin“ , Veranstaltung in Kooperation mit dem „ITB Blog Camp“

ab 19 Uhr: Travel Massive at ITB Berlin in Kooperation mit visitBerlin, G Adventures und Abacus Ventures, unterstützt von ITB Berlin
Nur mit Anmeldung: https://travelmassive.com/events/travel-massive-itb-berlin

Mittwoch, 4. März 2015
13:00 - 14:00 Uhr Podiumsdiskussion „Sollten Blogger bezahlt werden?“
Ort: Halle 6.1, eTravel Stage
Podiumsgäste:
Melvin Boecher, Gründer und CEO, Traveldudes
Nicholas Montemaggi, Digital Press Officer, Emilia Romagna Tourist Board
Claudia Sult, Projektmanagerin Blogger Relations in der Pressestelle von visitBerlin
Yvonne Zagermann, Reise-Bloggerin, justtravelous.com

Donnerstag/ Freitag, 5. und 6. März 2015
16.30 - 18.00 Uhr: Blogger Speed Dating
Ort: Halle 7.3, Raum Berlin
Bereits zum dritten Mal bringt die ITB Reiseblogger und Destinationsvertreter auf der ITB zusammen. visitBerlin unterstützt das Event und präsentiert die neue App „Going Local Berlin“ und gibt Berlin-Tipps.

Medienkontakt auf der ITB

Die Pressestelle von visitBerlin ist am Berlin-Stand in Halle 12 mit einem Pressebüro vertreten. Gern stehen Ihnen folgende Gesprächspartner persönlich, mobil und per E-Mail zur Verfügung:
Christian Tänzler, Pressesprecher/ Media Relations Manager: 0171-86 43 124
christian [dot] taenzlervisitBerlin [dot] de
Katharina Zierenberg, stellv. Pressesprecherin: 0157-72 647 510
katharina [dot] zierenbergvisitBerlin [dot] de
Für längere Gespräche ist eine Terminvereinbarung empfehlenswert.

1425028620
1500973248