Social Media-Aktion unterstützt Olympische und Paralympische Wochen in der deutschen Hauptstadt / Londoner empfehlen Olympia

Zum Inhalt springen

visitBerlin für Olympia

Berlin, 27. Januar 2015 visitBerlin unterstützt die Bewerbung um Olympia und startet zum Auftakt der Olympischen und Paralympischen Wochen in Berlin verschiedene Social-Media-Maßnahmen.

Burkhard Kieker, Geschäftsführer von visitBerlin, sagt: „Wir hatten die Idee, Menschen einer Stadt zu fragen, die bereits Erfahrungen mit Olympia haben: die Londoner. Die Welt traut uns die Spiele zu – dann sollte sich Berlin das auch trauen. Unsere Stadt hat schon oft genug bewiesen, dass sie Menschen in aller Welt begeistern kann und ein guter Gastgeber ist.“

Das Ergebnis ist ein kurzer Film, der die Eindrücke der Londoner mit Olympia 2012 zeigt. Er läuft auf allen starken sozialen Medien von visitBerlin und wurde auf Facebook (z.B. facebook.com/Berlin mit 1,8 Millionen Fans) sowie auf Twitter (twitter.com/visitBerlin) veröffentlicht. Inzwischen haben rund 45.000 Menschen den Film gesehen und gelikt. Die Statements der Londoner sind beispielsweise: „Die Atmosphäre war großartig; es war wirklich cool – mit so viel Gemeinschaftsgefühl. Es war wirklich schön, in London zu sein.“ (Grace) oder „Olympia wird eine einmalige Sache, an die Sie noch jahrelang zurückdenken werden.“ (Graeme).

Weitere Social Media-Aktionen werden in den nächsten beiden Wochen folgen. Hierbei setzt visitBerlin vor allem auf sein internationales Netzwerk und bezieht die Perspektive von außen ein.

Mehr Informationen auf sport.visitBerlin.de und auf www.wirwollendiespiele.de

1422355380
1500973248