Zum Inhalt springen

Nationale und internationale Medienarbeit 2021

Große Medienresonanz und tagesaktueller Content auf Social-Media-Kanälen

Im zweiten Jahr der Corona-Pandemie standen der Restart der Berliner Tourismus- und Kongressbranche im Sommer sowie das „Freedom Dinner“, das gemeinsam mit der Messe Berlin veranstaltet wurde, im Fokus der nationalen und internationalen Medienarbeit von visitBerlin. 

Tagesaktueller Content mit Unternehmens-News, Markteinblicken, Trends und Event-Hinweisen auf den B2B-Kanälen stellte sicher, dass Medienvertreter:innen, Stakeholder und Partner:innen kontinuierlich und relevant über den Berlin-Tourismus informiert wurden.

Mehr als 1 Milliarde Menschen über Medienarbeit erreicht 

Mit zahlreichen Interviews in Fernsehen, Radio, Print- und Online-Medien sowie Podcasts war visitBerlin weltweit in den Medien vertreten. 39 Pressemitteilungen wurden national und international versendet, rund 340 Presseanfragen aus mehr als 28 Ländern beantwortet, 57 Gespräche mit Redaktionen geführt.

Pressereisen

Press Trip Griechenland 10_2021 ©  Foto: visitBerlin
Pressereise mit griechischen Journalisten im Oktober

Pressereisen vermittelten authentische Berlin-Erlebnisse es wurden mehr als 96 Presse-, Blogger- und Fam Trips mit rund 350 Teilnehmer:innen aus 26 Ländern organisiert und betreut. Thematische Schwerpunkte waren Berlin als nachhaltige und grüne Metropole mit attraktiven Outdoor-Angeboten, die Eröffnung des Humboldt Forums und die damit verbundene weitere Entwicklung der neuen kulturellen Mitte Berlins, die Angebote der Hotellerie und Gastronomie sowie alles rund ums Thema „Going Local“ zur Vielfalt der Berliner Bezirke.

DZT Workshop Mailand ©  GNTB/Moscadelli
Presse-Event in Mailand

Medienroadshow

Roadshow Warschau ©  visitBerlin

Intensiviert wurde die internationale Medienarbeit: An einer europaweiten Medienroadshow ab Juni mit Presse-Events in neun Städten, darunter Warschau, Wien, Brüssel, Kopenhagen, Madrid, London, Zürich, Paris und Mailand, nahmen mehr als 230 Journalist:innen internationaler Reisemedien teil.

Neues Audio-Format: 2021 setzte visitBerlin  für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit außerdem erstmals auf Radio-PR. Der erste Beitrag zum Thema Gastronomie wurde im November und Dezember von 79 Radiosendern in ganz Deutschland ausgestrahlt, 2022 sollen weitere Beiträge folgen.

Insgesamt konnten über die Medienarbeit von visitBerlin 2021 rund 1,3 Milliarden Menschen erreicht werden, davon rund 6 Millionen in den USA und 12 Millionen in den Golfstaaten, insbesondere in den Vereinigten Arabischen Emiraten. 

Berlin Freedom Dinner

Berlin Freedom Dinner ©  Berlin Freedom Dinner am 7.8.21, Messe Berlin, Stephan Müller

Berlin loves you“ – das Dinner auf der Start- und Landebahn des ehemaligen Flughafen Tegel am 7. August war ein mediales Ereignis weit über Berlin hinaus. 3.000 Berlinerinnen und Berliner inszenierten gemeinsam eine Einladung an Gäste aus aller Welt: Ein rund 800 Meter lange und 60 Meter breite Schriftzug „BERLIN LOVES YOU“ wurde aus 1.018 Dinner-Tischen geformt. 250 Medien aus 21 Ländern berichteten über das einzigartige Event und griffen die Bilder des Abends auf. Durch die Berichterstattung wurde insgesamt eine Reichweite von über 209 Millionen Medien-Nutzern erzielt. 

Zu den weiteren Top-Themen 2021 zählten die Kommunikation zum Restart der Berliner Visitor Economy ab Juni, das Pilotprojekt der Berliner Veranstaltungsbranche im Sommer und der Launch des TourismusHub, der E-Learning-Plattform von visitBerlin, sowie der Public Ticket Solution, einem innovativen Ticketing-System für die Berliner Tourismusbranche.   

PK Warschau 2021 ©  Olga Rainka

Social Media

Social-Media: Reichweite auf LinkedIn verdreifacht 

Weiter intensiviert wurde die Kommunikation auf dem LinkedIn-Unternehmensprofil von visitBerlin. Innerhalb eines Jahres hat sich die Zahl der Follower beinahe verdoppelt, die der organischen Impressions sogar vervierfacht. Zur weiteren Erhöhung der Sichtbarkeit wurden erstmals bezahlte Anzeigen auf LinkedIn geschaltet, über die zusätzliche 760.000 Impressions generiert werden konnten.  

Kennzahlen

Reichweite insgesamt: 1,3 Milliarden 

Beantwortete Presseanfragen: 340 

Versendete Pressemitteilungen: national: 33   international: 6 

Presseveranstaltungen national: 2 

Presseveranstaltungen international (Medienroadshow Europa): 9 

Multiplikatoren-Reisen: 96 mit rund 350 Teilnehmer:innen aus 26 Ländern 

Redaktionsgespräche: 57 

Presse-Newsletter und Themendienst national und international: 15 

Text-Zulieferungen: 18  

B2B Social Media:  

· LinkedIn @visitBerlin (Impressions): 969.400, davon 208.936 organisch und 760.464 sponsored  

· Twitter @visitBerlinNews (Impressions): 169.286 

1648822368
1651567109