Zum Inhalt springen

Neue Hotels in Berlin

Berliner Hotelmarkt: Neue Betten, neue Konzepte

Berlin, Februar 2023 Berlin steht nach zwei Pandemiejahren weiterhin ganz oben auf der Liste der Reiseziele. Und das aus gutem Grund. Nicht nur kulturell hat die Stadt für alle viel zu bieten. Auch ihre Hotellandschaft ist bunt, individuell, nachhaltig und innovativ.

Natürlich ist die Pandemie an der Hauptstadt nicht ganz spurlos vorübergegangen. So ist der Berliner Hotelmarkt um zehn Prozent geschrumpft: von 787 Hotels, Pensionen, Hostels und Gasthöfen Ende 2019 auf 695 Anfang 2022. Im November 2022 zählte die Stadt allerdings schon wieder 714 Beherbergungsbetriebe. Das zeigt: Der Berliner Hotelmarkt war schon immer dynamisch und anpassungsfähig. Menschen mit guten Ideen und Investitionsbereitschaft sorgen für frischen Wind und setzen zusammen mit Profis neue Hotelkonzepte um. Die Beherbergungsbranche wird individueller und spricht unterschiedlichste Lifestyles an. Berlins Hotellandschaft hält für ihre Übernachtungsgäste einige Überraschungen bereit.

JW Marriott Hotel Berlin ©  JW Marriott Hotel Berlin
JW Marriott Hotel Berlin

Berlins neue Hotels

Mit dem JW Marriott Hotel Berlin hat die Hauptstadt eine neue Oase der Achtsamkeit. Das frühere Maritim Hotel und zuletzt als Berlin Central District geführte Haus in der Stauffenbergstraße am Potsdamer Platz ist das erste Hotel der Luxusmarke in der Stadt. Mit 505 Zimmern, 48 Veranstaltungsräumen und einer Veranstaltungsfläche von knapp 6.400 Quadratmetern gehört es zu den größten Tagungshotels Berlins. Hier soll nun nach und nach ein Ort der Kontemplation und Naturnähe entstehen. Dafür sorgt unter anderem der Wellness-Bereich mit Swimmingpool, Sauna, Dampfbad und Behandlungsräumen – insgesamt 347 Quadratmeter, die Gäste zum Entspannen einladen. Und das Interior Design von El Ghomeini in dunklem Grün und warmen Brauntönen nimmt die Farben des benachbarten Tiergartens auf. Bis Ende 2024 werden alle Zimmer etagenweise renoviert.

 

Berta, Precise Tale ©  Berta, Precise Tale
Berta, Precise Tale

Im Vier-Sterne-Hotel Precise Tale Berlin Potsdamer Platz machen Gäste eine Reise in die Vergangenheit Berlins als geteilte Stadt: Eingerichtet sind die luxuriösen Zimmer und geräumigen Apartments mit einer kuratierten Mischung nostalgischer und moderner Accessoires und Möbel. Die Fertigstellung der Gemeinschaftsräume, des Spa-Bereiches, von Restaurant, Bar und Café sind in vollem Gange. In den Restaurants Bamia und Berta können Berlin-Reisende mit den Kreationen von Michelin-Sternekoch Assaf Granit auch eine Sinnesreise durch die duftende orientalische Küche mit europäischem Twist erleben.

Der Flughafen Berlin Brandenburg kann 2023 neben dem Luxushotel Steigenberger gleich mit zwei neuen Hotels punkten. Im Januar hat das IntercityHotel Berlin-Brandenburg Airport direkt am Willy-Brandt-Platz eröffnet. Das Drei-Sterne-Hotel im stylishen Design von Matteo Thun bietet Gästen aus aller Welt auf sechs Etagen 360 Zimmer, fünf Tagungs- und Konferenzräume, einen Sauna- und Fitnessbereich sowie Restaurant und Hotelbar. Zum Terminal 1 und 2 kommt man zu Fuß. Auch die junge ACHAT-Hotelmarke LOGINN Hotels & Apartments hat am Flughafen Berlin Brandenburg nach Leipzig und Stuttgart nun sein drittes Haus: das LOGINN Hotel Berlin Airport. Der Designmix aus modern und retro und das Community-Konzept mit 24/7-Food-Corner, Sesseln und Loungemöbeln sollen vor allem junge und technikaffine Gäste ansprechen. Hipp sind auch die Wandflächen, Fenster und das Wegeleitsystem im Comic-Stil vom Berliner Studio Sprayworks.

Ohne Rezeption und Büffet kommt das Hotel Numa Arc in der Friedrichstraße direkt am Checkpoint Charly aus. Hinter der Neorenaissance-Fassade verbirgt sich seit dem letzten Jahr ein zeitgemäßes Boutique-Apartment-Haus mit 158 Apartments in sieben unterschiedlichen Kategorien.

Berlins zukünftige Hotels

The Hoxton kommt nach Berlin: Die designorientierte Hotelmarke eröffnet im Sommer 2023 ein neues Haus in Charlottenburg. Es zieht in ein ehemaliges Hotel unweit des Kudamms ein. Vom Jugendstil inspirierte Formen, ausdrucksstarke Designdetails und sanfte Farbtöne: Bei der Gestaltung der 239 unterschiedlich großen Zimmer ließ sich das Ennismore Design Studio von der Nachbarschaft inspirieren, die während der Goldenen Zwanziger Jahre im Zentrum des kreativen Berlins stand.

Auch mit dem sly Berlin eröffnet im Sommer dieses Jahres ein neues Luxushotel der Hotelmarke Preferred Hotels & Resorts. Das Hotel in Friedrichshain hat 150 Zimmer und Suiten, die sich über vier miteinander verbundenen Gebäuden verteilen. Highlight ist ein 220 Quadratmeter großes Gewächshaus im Innenhof – und das Fitnessstudio und die Sauna auf dem Hoteldach, von wo aus Gäste einen spektakulären Blick auf die Stadt haben.

Hotel Wilmina, Amtsalon ©  Markus Gröteke, Berlin
Hotel Wilmina, Amtsalon

Berlins junge Hotels

Schon mal in einem ehemaligen Frauengefängnis aus dem 19. Jahrhundert übernachtet? Geht in Berlin, und zwar seit letztem Jahr im Charlottenburger Hotel Wilmina in der Kantstraße 79. Das familiengeführte Hotel mit 44 Zimmern und Suiten, Dachterrasse, Spa und Gym wurde von Grüntuch Ernst Architekten sensibel in einen kontemplativen Rückzugsort verwandelt. Im ehemaligen Schleusenhof befindet sich das Restaurant Lovis, in dem Gäste zeitgemäße deutsche Gerichte aus regionalen und saisonalen Lebensmitteln genießen können.

Nach aufwendiger Sanierung gibt es einen neuen Hotspot für „Locals und Globals“ mit besonderem Ambiente direkt an der Museumsinsel: das Telegraphenamt mit 97 Zimmern, dem Restaurants Root im Lichthof des Hotels, einer Bar und einem Café, Eventflächen sowie einem eigenen Fitnessstudio im ehemaligen Haupttelegrafenamt Berlins.

Seit Sommer 2022 gibt es in Mitte das Boutique-Hotel Château Royal. Das neue Luxushotel an der Mittelstraße 41–44 ist ein Ensemble aus zwei historischen Gebäuden und einem Neubau. Ein kulinarisches Highlight ist das Fischrestaurant Dóttir, das hier sein Comeback feiert. Küchenchefin ist Victoria Elíasdóttir, die Schwester des Künstlers Olafur Elíasson.
 

Urban Loft Berlin ©  Urban Loft Berlin
Urban Loft Berlin

Neu ist seit Sommer 2022 auch das Urban Loft in Berlin im Stadtquartier Heidestraße, dem Treffpunkt für (Neu-)Berliner:innen und Weitgereiste nahe der Europa City am Berliner Hauptbahnhof. Getreu dem Slogan „Open Doors. Open Minds. The Beds are just a Bonus“ hat die junge Design- und Lifestyle-Marke der Althoff Hotels ein Zuhause in Berlin gefunden und verfolgt eine digitale und nachhaltige Linie. Das Haus bietet einen Mix aus Kunst, Kulinarik und Kreativität und ist mit einer Lounge-Area und Co-Working-Spaces ausgestattet.

Generell liegen nachhaltige Hotelkonzepte im Trend und Nachhaltigkeit wird für immer mehr Urlauber ein wichtiger Aspekt: Viele Hotels in Berlin zeigen sich verantwortungsbewusst, tun viel für den Umwelt- und Klimaschutz und begeistern mit innovativen Ideen.

„FEEL GINNTASTIC“ ist das Motto des Hotels GINN City & Lounge Yorck Berlin in Kreuzberg, das ebenfalls seit letztem Sommer Übernachtungsgäste willkommen heißt. Das Designhotel liegt direkt am Gleisdreieckpark. Die 121 Zimmer sind hochwertig und nachhaltig ausgestattet. Denn zum GINN-Konzept gehört ein schonender und sorgsamer Umgang mit Ressourcen.

Auch das Hotel Luc am Gendarmenmarkt in Berlin-Mitte ist geschichtsträchtig und übersetzt sein preußisches Erbe ins Heute. Die Hotelkette Marriott hat Anfang 2022 in der Charlottenstraße 50 das Fünf-Sterne-Haus mit dem Gütesiegel der exklusiven Autograph Collection eröffnet. Die 70 Zimmer und 22 Suiten sind elegant und in tiefem Preußischblau eingerichtet. Beim Frühstück à la carte und Häppchen, inspiriert von französischen Bistros, werden Gäste auf der Terrasse mit einem Blick auf den Französischen Dom belohnt.

Mit dem greet Berlin Alexanderplatz eröffnete das Hospitality-Unternehmen Accor 2022 das erste Upcycling-Hotel der Hauptstadt. Das Besondere dieses zweiten Hauses der noch jungen Hotelmarke greet: Bewusst wurde ein bestehendes Hotelgebäude renoviert. Auch hat ein Design- und Architektenteam die 61 Zimmer und den Gemeinschaftsbereich mit nachhaltigen Materialien und Secondhand-Möbeln und -Accessoires individuell ausgestattet. Ein nachhaltiges Konzept, das zu Berlin als nachhaltiges Reiseziel passt.

Und auch das stilwerk Hotel ist eine weitere besondere Unterkunft in Berlin. Es befindet sich auf der Fläche der ehemaligen Werkstatthalle der Kant-Garagen und ist mit dem Designcenter über einen Gang verbunden. So können Designliebhaber:innen in Charlottenburg inmitten ihrer Stilikonen zur Probe wohnen. Und direkt nebenan shoppen gehen.

The Circus Hotel ©  visitBerlin, Foto: Mo Wuestenhagen
The Circus Hotel

Coworking und Coliving in Berliner Hotels

The Social Hub am Alexanderplatz ist mehr als ein Hotel. Es ist ein kreativer Treffpunkt für Berlin-Gäste, Studierende, Berliner:innen und Unternehmen, die sich vernetzen und zusammen arbeiten möchten. Hier gibt es moderne Hotelzimmer, Coworking-Spaces, Veranstaltungsräume, Restaurants, Bars und Lounges.

Im Trend liegt auch das Coliving-Konzept von The Base. The Base Berlin One ist ab diesem Frühling ein kreativer Ort des Zusammenlebens und -arbeitens. Mit seinen 318 Apartments und 43 Hotelzimmern kombiniert es Longstay- und Shortstay-Bereiche unter einem Dach. Im Shortstay-Teil gibt es Gemeinschaftsflächen, eine Dachterrasse und ein Café. Hotelgäste haben zudem Zugang zu allen Community-Bereichen wie Bibliothek, Kino, Coworking-Bereich und Fitnessstudio.

Und The Circus eröffnet Endes des Jahres ein viertes Haus mit Serviced Apartments für Gäste, die länger in Berlin bleiben möchten. Der von Architekt Bernd Albers geplante Neubau in der Nähe des Ostbahnhofes ist ein KfW40-Effizienzhaus und damit eines der energiesparendsten Gebäude in Berlin. Neben den voll ausgestatteten Apartments gibt es einen Coworking-Space, ein Café und eine 700 Quadratmeter große Dachterrasse mit Rooftop-Bar – vielleicht bald der neue Hotspot der Hautstadt.

Serviced Apartments an der East Side Gallery in Friedrichshain bietet ab Mai dieses Jahres zudem die Marke Locke, die ihren Gästen eine andere Art des Wohnens eröffnen möchte. Ihre Aparthotels sind eine Mischung aus Serviced Apartments und Boutique-Hotel. Die privaten Apartments mit Küche und Wohnbereich sind fast doppelt so groß wie gewöhnliche Hotelzimmer. Den Gästen stehen zudem alle Hoteleinrichtungen und -services wie Fitnessstudio, Café, Restaurant oder Cocktailbar offen.

Berlins außergewöhnliche Hotels

Eine Nacht im Weltraum verbringen – dieses außergewöhnliche Schlaferlebnis ist am Hausvogteiplatz mitten in Berlin möglich. Im Kapselhotel „Space Night“ übernachten Gäste in einer futuristischen Schlafkapsel, allein in einer Einzelkapsel oder zu zweit in einer geräumigen Doppelkapsel. Zurück auf der Erde, geht es von hier gleich weiter zur Sightseeingtour über die Friedrichstraße, den Gendarmenmarkt oder Potsdamer Platz.

Hier gibt es noch mehr außergewöhnliche Hotels und besondere Hotels.

Berlins aufgefrischte Hotels

Aus Alt mach Neu: Auch dieses Hotelkonzept ist ziemlich nachhaltig und passt zur Hauptstadt. Schließlich gehört Berlin seit 2021 zu den fünf Metropolen, die im „Global Destination Sustainability Index“ als nachhaltige Reiseziele gelistet werden.

Eine neue Ära beginnt für die fast 65 Jahre alte Hotelikone Berlins: das InterConti. Das Hotel am Zoologischen Garten wurde seit Mai 2019 bei laufendem Betrieb renoviert. Neu gestaltet sind inzwischen der Süd- und Ostflügel, der Ballsaal und das Gourmetrestaurant Hugos. Fehlen nur noch der Westflügel, die Marlene Bar und das dazugehörige Restaurant – bis zum Frühling dieses Jahres sollen auch sie rundum erneuert sein.

Auch das ibis Styles Berlin Treptow erstrahlt in neuem Glanz. „Colors of Berlin“ war das Motto der Renovierungsarbeiten. Das einzigartige Innenraum- und Designkonzept findet sich im Muster der Böden, an den Wänden und in der Einrichtung wieder. Die zwei Tagungsräume des Designhotels können für Meetings mit bis zu 50 Teilnehmer:innen gebucht werden.

Ebenfalls eine Rundumerneuerung erhalten hat das legendäre Circus Hotel am Rosenthaler Platz. Die Ausstattung wurde erneuert, eine Klimaanlage installiert und die Betten auf 140 aufgestockt. Neu ist auch das gastronomische Konzept: Felix Mielke eröffnet seinen zweiten „Schüsseldienst“ im The Circus und hebt damit die Imbisskultur auf ein Fine-Dining-Niveau.

Aufgefrischt wurde auch das ruhige Boutique-Hotel Neuer Fritz im Herzen Berlins mit einem atemberaubenden Blick auf die Spree, die Museumsinsel und den Fernsehturm. Kunstvolles Design und Interior finden sich in den großzügigen 45 Zimmern und Suiten.

Und mit einer App können Berlin-Reisende nun ihre Erinnerungen an einen schönen Städtetrip auffrischen oder ihre Vorfreude steigern: Das Adlon Kempinski Berlin hat mit dem Berliner Start-up Zaubar eine Augmented-Reality-App entwickelt, mit der User:innen vier Orte im Hotel virtuell besuchen. Sie flanieren durch die Lobby, die Royal Suite oder das Sternerestaurant „Lorenz Adlon Esszimmer“. Die App gibt es kostenfrei im App und Google Play Store.

Preisgekrönte Hotels: Berlin hat „Deutschlands bestes Hotel"

Dass Berlins Hotels ausgesprochen ausgezeichnet sind, zeigen auch die neuesten Awards: Gleich drei Berliner Hotels wurden gewürdigt. Das 5-Sterne-Hotel The Regent wurde bereits das dritte Mal in Folge zu „Germany’s Leading Hotel“ gekürt. „Germany’s Leading Conference Hotel 2022“ ist das Hilton Berlin am Gendarmenmarkt und die schönste Suite hat das Waldorf Astoria, das jüngst sein zehnjähriges Jubiläum gefeiert hat, mit einem 360-Grad-Blick über ganz Berlin.

Estrel Tower ©  Barkow Leibinger Architekten
Estrel Tower

Berlins Hotels für Kongresse und Tagungen

Berlin punktet mit einer nachhaltigen MICE-Branche: Die Hauptstadt zeigt, wie man Tagungen, Kongresse und Events nachhaltig planen und umsetzen kann. Mit mehr als 120 Hotels und Locations für Tagungen, Kongresse, Meetings und Events ist das Angebot in Berlin riesig. Zu den Klassikern gehört das Hotel Adlon Kempinski, das 15 Meetingräume, zwei Ballsäle und drei Meeting Lounges hat.

Das Hotel Berlin Central District by JW Marriott Hotel Berlinist eines der größten Veranstaltungshotels und Teil des Berlin Meeting Campus Potsdamer Platz: Bei einer Veranstaltungsfläche vom 6.356 Quadratmetern, 48 Veranstaltungsräumen und 27 Konferenzsuiten ist für jedes Event etwas dabei.

Noch im Bau befindet sich ein spektakulärer Ort für Tagungen und Kongresse: der Estrel Tower. Ab Ende 2024 hat Berlin dort auf einigen der 45 Etagen an der Uferpromenade des Neuköllner Schifffahrtskanal einen neuen Veranstaltungs-Hotspot.

Hotel Berlin, Berlin ©  Hotel Berlin, Berlin
Restaurant "Lütze" im Hotel Berlin, Berlin

Ein Make-over hat das drittgrößte MICE-Hotel der Stadt bekommen. Die über 700 Zimmer, Konferenz- und Frühstücksräume des Hotels Berlin, Berlin am Lützowplatz in der City West wurden vier Jahre lang renoviert. Ein Highlight sind die über 900 Türen aus Berliner Altbauten, die als Kopfteil der Betten dienen. Neu eröffnet wurde zudem das Restaurant Lütze mit einem breiten Lunch-Angebot. Hier gibt es Stullen und die berühmten Zimtschnecken von „Zeit für Brot“ sowie saisonal wechselnde Bowls, Suppen, Salate und Desserts.

Auf der Online-Plattform „Sustainable Meetings Berlin“ des visitBerlin Berlin Convention Office gibt es für die Planung von Veranstaltungen praxisorientierte Tipps. Weitere Tagungshotels oder Eventlocations bietet der Meeting Guide Berlin.

Berlin in 15 Minuten

Zu Fuß oder mit dem Fahrrad die schönsten Kieze der Stadt entdecken: Berlin lebt einen nachhaltigen Tourismus. Mit dem Konzept der „15-Minuten-Stadt“ – eine Innovation in der Städteplanung – werden Städte und der Tourismus neu gedacht. Ob Mitte, Kreuzberg oder die City West, präsentiert werden Hotels in den unterschiedlichen Berliner Kiezen, von denen aus Tourist:innen die Nachbarschaft und ihre kulturellen und gastronomischen Highlights in 15 Gehminuten erkunden können. So sind sie umweltfreundlicher unterwegs und lernen gleichzeitig das authentische Kiezleben kennen. Die Hotels der „15-Minuten-Stadt“ richten sich an Gäste, die die Stadt zum ersten Mal besuchen, und an Berliner:innen, die ihre Stadt neu kennenlernen möchten.

Berlin deluxe

Und wie geht Berlin deluxe? Die Stadt glänzt auch mit Premium-Hotels, Food und Fashion auf allerhöchstem Niveau. Einen Überblick zu einer exklusiven Auszeit in der Hauptstadt finden Sie hier.

Weiteres Material zum Download

· Bildergalerie zu Berlin und zu Berlins Hotellandschaft

· Bildergalerie zur Kongressmetropole Berlin

· Statistiken des Berlin-Tourismus

· Inspiration zu weiteren Berlin-Themen in unseren Recherche-Texten

1675069200
1675416703