visitBerlin weltweit unterwegs

Januar bis März 2019 - Wohin geht die Reise?

scroll down to content

Ausblick auf unsere Marketingaktionen Anfang 2019

Wir werben weltweit für Berlin. Hier erhalten Sie einen Überblick, welche Aktionen wir im ersten Quartal des Jahres 2019 im Tourismus- und Kongressmarketing für Berlin planen. Bei allen Reisen immer im Gepäck: die Berliner Jahreshighlights 2019 wie 30 Jahre Mauerfall und das Thema Berliner Moderne bzw. Bauhaus 100.

Pressereisen Anfang 2019

Krankenhaus-Visite
© Masterfile

Berlin Health Excellence: Pressereisen zum Wachstumsmarkt Gesundheitstourismus

Januar und März: visitBerlin wirbt aktiv um Gesundheitstouristen. Besonders Gäste aus dem russischen Raum schätzen in Berlin die hervorragende medizinische Versorgung – immer mehr Patienten lassen sich in der deutschen Hauptstadt behandeln. Daher organisieren wir zum Medizinstandort Berlin und der „Berlin Health Excellencesowohl eine Influencerreise als auch eine Gruppenreise für Journalisten aus Russland.

visitBerlins Service für internationale Patienten: Die Website www.berlin-health-excellence.com bietet einen umfassenden Überblick über die medizinischen Einrichtungen in Berlin.

Aktionen in Deutschland

Award
© inspektour

Platz 1: Berlin gewinnt Markenpreis auf Reisemesse in Stuttgart
15. Januar in Stuttgart:
Auf der Reisemesse CMT in Stuttgart hielt der visitBerlin-Geschäftsführer Burkhard Kieker auf dem fvw Destination Germany Day eine Key-Note zur Gestaltung des stadtverträglichen und nachhaltigen Tourismus in Berlin. In diesem Rahmen wurde Berlin als besondere Marke ausgezeichnet. Die Hauptstadt gewann den Destination Brand Award. Mehr

 

Bauhaus-Archiv in Berlin
© Bauhaus-Archiv, Foto: Karsten Hintz

Start ins Bauhaus-Jubiläum
16. Januar:
Architektur und Urbanität: visitBerlin präsentiert zum Bauhaus-Jubiläum die Berliner Moderne mit architektonischer Vielfalt. Zum Auftakt gingen unsere neue Website zum Thema Berliner Moderne sowie das Sonderthema Bauhaus 100 an den Start. Sondermailings wiesen internationale Presse und Partner auf das Thema hin.

Hoteltrends im Blick
4.+5. Februar in Berlin:
visitBerlins Hotelteam ist auf dem Deutschen Hotelkongress, dem Branchentreff der deutschen Hotellerie im Hotel Intercontinental Berlin zu Gast und informiert sich über die neuesten Entwicklungen der Branche.

Teledisco
© visitBerlin, Foto: Dirk Mathesius

Mit der kleinsten Disco der Welt auf der Freizeitmesse „Reisen Hamburg“
6.-10. Februar in Hamburg: 
visitBerlin ist erstmals auf der Hamburger Freizeitmesse „Reisen Hamburg – Die FreizeitWelt für Urlauber“ und informiert über Sehenswürdigkeiten und Events in der deutschen Hauptstadt unter dem Motto BERLIN 365/24. Im Fokus stehen die Bewerbung der Berlin WelcomeCard und die Berlin-Apps Going local Berlin und ABOUT-BERLIN-App. Am Stand können die Besucher in der telefonzellengroßen Teledisko das Tanzbein schwingen – soweit es der Platz in der kleinsten Disko der Welt erlaubt – und als Andenken ein Foto davon machen lassen.

Berlin rollt der Kongressbranche den grünen Teppich aus
18.-19. Februar in Leipzig
: Wie können wir Nachhaltigkeit in der MICE-Branche weiter voranbringen? Iris Lanz, Leiterin des visitBerlin Berlin Convention Office, spricht auf der Konferenz „greenmeetings und events“ in Leipzig über nachhaltige Eventplanung mit Sustainable Meetings Berlin.

Die Stadt der Freiheit auf der f.re.e
20.-24. Februar in München:
visitBerlin präsentiert dem interessierten Reisepublikum das Städtereiseziel Berlin auf der Reise- und Freizeitmesse f.re.e. Hier inspiriert visitBerlin die Besucher für Berlin-Reisen und informiert über die Berlin-Highlights 2019. Auch hier werden die Berlin WelcomeCard und Berlins ABOUT-BERLIN-App beworben. visitBerlin investiert in Marketingaktionen und Messepräsenzen in Deutschland. Denn für das Reiseziel Berlin ist Deutschland der mit Abstand wichtigste Markt: Von insgesamt rund 13 Millionen Gästen kamen bis November 2018 über 54 Prozent der Berlin-Besucher aus Deutschland.

Tourismus- und Kongressbilanz 2018 auf visitBerlins Jahrespressekonferenz
22. Februar in Berlin:
Am 22. Februar veröffentlicht visitBerlin gemeinsam mit Berlins Wirtschaftssenatorin Ramona Pop die Bilanzzahlen für den Berlin-Tourismus und das Kongressgeschäft 2018. Folgen Sie uns dazu auf unseren Kommunikationskanälen wie Twitter @visitBerlinNews oder lesen Sie unsere News auf about.visitBerlin.de.

Berliner Mauerfall November 1989
© Mauerfall 1989; Foto: Brian Harris/Alamy Stock Photo

Berlin auf der ITB 2019
6.-10. März in Berlin: 
Berlin feiert dieses Jahr das 30-jährige Mauerfalljubiläum und zeigt sich den Besuchern der ITB als Stadt der Freiheit. Außerdem ist 2019 Bauhaus-Jahr, das visitBerlin mit einer Tour der Berliner Moderne in Szene setzt. Zudem werden vor Ort typische Bauhausmöbel aufgebaut. Mehr

Aktionen in Europa

Städtenetzwerktreffen
© visitBerlin

Internationales Städtenetzwerktreffen
17.-18. Januar: Wie entwickelt sich der europäische Städtetourismus? In Amsterdam diskutierten die CEOs der Destination-Marketing-Organisationen Berlin, Barcelona, Amsterdam, Paris, Wien, Brügge und Hamburg die aktuellen Herausforderungen und Themen wie Overtourism. Mehr über visitBerlins Städtenetzwerk

Humboldt Forum
© visumate
Portal des Humboldt-Forums

Berlin präsentiert in Spanien und in der Schweiz die Jahreshighlights
16. Januar in Zürich & 28. Februar in Madrid:
Bei den Jahrespressekonferenzen der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) beteiligt sich Berlin als exklusiver Partner und stellt die Themen Berliner Moderne bzw. Bauhaus 100, 30 Jahre Mauerfall und Berlins neue kulturelle Mitte mit der diesjährigen Eröffnung der James-Simon-Galerie und des Humboldt-Forums vor. Top 4 bzw. Top 8: Spanien bzw. die Schweiz zählen zu den wichtigsten Herkunftsländern für den Berlin-Tourismus.

Präsentation der Berliner Jahreshighlights in Italien
6. Februar in Mailand: Um die Italiener zu einem Berlin-Besuch anzuregen, informiert visitBerlin Pressekollegen und Influencer im Rahmen von Presse-Workshops über die Berliner Jahreshighlights 2019 – so die Themen Berliner Moderne und Bauhaus 100, 30 Jahre Mauerfall und Berlins neue kulturelle Mitte. Das Format ermöglicht einen Dialog mit etwa 30 Medienvertretern. Ergänzendes Storytelling wird Berlins Kieze ins Rampenlicht rücken. Italien ist der fünftwichtigste Markt für den Berlin-Tourismus. Berlin gilt für Italiener als eine Metropole der Kultur, Geschichte und Architektur.

visitBerlins Premium-Event in Moskau
© Promark

In Russland für Berlin deluxe werben
26. Februar in St. Petersburg
: Berlins Premiumhotels und visitBerlin sind zu Gast in St. Petersburg. Gemeinsam präsentieren die Hotels der Premiumsäule und visitBerlin die deutsche Hauptstadt in der russischen Metropole als Premium-Reisedestination. Im Rahmen eines B2B-Event-Dinners in dem angesagten
Restaurant Hamlet & Jacks werden Vertreter der russischen Reiseindustrie sowie Medien über die Möglichkeiten einer exklusiven Auszeit in der deutschen Hauptstadt informiert. Neben der Präsentation durch den Geschäftsführer von visitBerlin und den mitreisenden Hotelvertretern konnte als sogenannter „Local Ambassador“ der in Russland geborene und dort sehr bekannte Küchenchef Evgeny Vikentiev gewonnen werden. Er hat erst kürzlich das Restaurant CELL in der Berliner City West eröffnet und wird seinen Landsleuten persönlich erklären, warum er sich für Berlin als ersten internationalen Standort eines seiner Restaurants entschieden hat.

Bauhaus-Veranstaltungen in Nordeuropa
ganzjährig: Anlässlich der Themenkampagne der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) zum 100. Jubiläum der Bauhaus-Gründung nimmt visitBerlin an einer Marketing-Roadshow durch die nordeuropäischen Länder Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland teil. In den Hauptstädten Kopenhagen, Stockholm, Oslo und Helsinki ist je eine B2B-Veranstaltung geplant, um das Thema bei Partnern der Reiseindustrie und der Medienvertretern platzieren zu können. Diese Events werden durch Sales Calls und Pressegespräche flankiert. Darüber hinaus werden in Kooperation mit Design- und Architekturzeitschriften verschiedene B2C-Maßnahmen umgesetzt.

Berlins Kongressmetropole in der französischen Hauptstadt
20.-21. März in Paris:
Das Berlin Convention Office fährt zum Kundenworkshop Pure Paris, um Kontakte zu neuen Kongresskunden aus französischsprachigen Märkten zu generieren und auf Berlin als Kongressdestination mit all seinen Serviceangeboten für Kongressveranstalter aufmerksam zu machen. Die Pure Paris ist die wichtigste MICE-Messe (MICE = Meetings, Incentives, Congresses, Events) in Frankreich mit internationaler Ausrichtung.

Aktionen weltweit

Christopher Street Day
© Fabian Böttcher

Berlin auf der New York Times Travel Show
25.-27. Januar in New York City: Der stärkste und wichtigste Fernmarkt für Berlin bleiben die USA. Die US-Amerikaner schätzen Berlin als Stadt der Freiheit. visitBerlins-Repräsentantin in den USA, Kirsten Schmidt, vertritt Berlin auf der The New York Times Travel Show,  das amerikanische Reiseereignis des Jahres für über 10.000 Travel-Profis und das reiseliebende Publikum. Erwartet werden etwa 22.000 Besucher. Mehr als 170 Destinationen aus aller Welt sind von mehr als 550 Ausstellern mit Kulturevents und internationaler Küche vertreten. Zu den Highlights zählt der LGBTQ-Travel-Pavillon. Hier ist Berlin beim Men-About-World-Travel-Pavilion präsent, beteiligt sich an einem Influencer-Event und präsentiert Berlin als bunte, weltoffene und tolerante Stadt.

Die Kongressmetropole Berlin in den USA und in Brasilien bekannter machen
17.-22. Februar in New York und in Sao Paulo: Auf der B2B-Veranstaltung SMU international (Successful Meetings, 24.-26. März) in New York und bei Sales Calls in Sao Paulo präsentiert das visitBerlin Berlin Convention Office den Kongress-Standort Berlin, um mehr internationale Kongresskunden für Berlin zu gewinnen.

Media-Roadshow durch Brasilien
18.-28. März in Sao Paulo, Florianopolis, Porto Ale
gre, Santos:
Gemeinsam mit Wien Tourismus wirbt visitBerlin im Rahmen einer Medien-Roadshow für die beiden europäischen Hauptstädte. Bei Redaktionsgesprächen, Presse-und Blogger-Events sowie erstmalig einem Fachmedien-Lunch informiert Berlin über die Jahreshighlights 2019. Besonderer Fokus liegt dabei auf den Themen 30 Jahre Mauerfall, Berlins neue kulturelle Mitte mit der Eröffnung der James-Simon-Galerie und des Humboldt-Forums und Bauhaus 100/Berliner Moderne. Im Markt Brasilien sind darüber hinaus die Themen LGBTI, Premium- sowie Familien-Angebote von besonderer Bedeutung.

Aktuelles

Um immer auf dem Laufenden zu sein, folgen Sie uns auch auf Twitter oder lesen Sie unsere Corporate News.

Ihre Ansprechpartner

Haben Sie Fragen, Anregungen oder möchten mit uns zusammenarbeiten? Dann wenden Sie sich an unsere Ansprechpartner. Hier finden Sie alle Kooperationsmöglichkeiten.

1548251711
1549363638