scroll down to content

Berlin-Marketing

Nach dem Mauerfall 1989 haben sich Berlin und die Berliner neu erfinden müssen, und das Ergebnis scheint den Menschen in aller Welt zu gefallen: Mit ihrer Offenheit zieht die Stadt heute eine Vielzahl interessanter, talentierter Menschen an und wirkt auf Künstler, Designer, Erfinder wie ein Magnet. Viele kommen erst als Touristen, bleiben dann länger – und am Ende leben sie hier. Zudem ist Berlin die Stadt extremen Freiheitswillens und historischer Schauplatz der größten Unfreiheit, ein authentischer Ort der Geschichte.

Dieses Gesamtkunstwerk in aller Welt zu vermarkten, ist die Aufgabe visitBerlins. Wir wollen die Ausstrahlung unserer Stadt und die Marke Berlin erhalten: als Ort der Freiheit, der Toleranz, Offenheit und Kreativität, dessen Atmosphäre Menschen aus vielen Ländern begeistert.

Innovative Formate - unsere Marketingprojekte 2017

  • Pop into Berlin – die Stores

    Ein erfolgreiches Stadtmarketing-Konzept macht Werbung für Berlin als Reiseziel und Wirtschaftsstandort und stärkt Berlins Image als trendige Szene-Metropole.

    Eine Woche lang werden die trendigsten Berlin-Produkte in den Pop-up-Stores in europäischen Hauptstädten angeboten. Im Anschluss daran öffnet der Pop-up-Club. In Kooperation mit Kulturprojekte Berlin wird hier für das kulturelle und kreative Berlin geworben: mit Ausstellungen, Live-Acts und jeder Menge Berlin-Performance.

    So haben wir potenziellen Berlin-Besuchern, Kongress-Veranstaltern, Investoren, Unternehmern und allen Berlin-Fans mit unserem Berliner Pop-up-Store einen temporären Treffpunkt in ihrer eigenen Stadt angeboten: um die neuesten Trends aus Berlin kennen zu lernen, mit uns ins Gespräch zu kommen und - um eine neue Inspiration für den nächsten Berlin-Besuch mitzunehmen.

    Viele Produktpartner bereichern das Berlin-Sortiment in den Stores: zum Beispiel die sog. „Popkornditorei Knalle", die Popcorn mit Sorten wie Belgische Schokolade und geröstete Mandel oder Earl Grey Limette herstellt.

    „Pop into Berlin” ist eine Initiative von visitBerlin in Kooperation mit Berlin Partner / be Berlin, die Berlin als Wirtschafts- und Technologiestandort vermarkten.

    www.visitberlin.de/popintoberlin

  • BERLIN 365/24

    visitBerlin positioniert die deutsche Hauptstadt als attraktive Weltstadt – seit 2016 mit der internationalen Marketinginitiative „BERLIN 365/24“. Diese Formel bringt die Außenwahrnehmung Berlins auf den Punkt: Die Stadt bietet zu jeder Jahreszeit ein gigantisches Kulturprogramm, das Beste aus Hoch- und Subkultur, aus High-End, Wissenschaft und Lifestyle – 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag.

    Hier ist immer etwas los, zu jeder Tageszeit, an jedem Tag im Jahr: Berlin ist 365/24. Kunstwochen, Modewochen, Theaterwochen, Musikwochen – die Stadt ist voller neuer Ideen, Kreativität und Inspiration. Jeden Tag gibt es Highlights, Entertainment und Kultur. Die Museumslandschaft ist überwältigend vielfältig. Drei Opernhäuser bedienen jede Lust auf Hochkultur, unzählige Clubs den Spirit des Berliner Nachtlebens. Die Programme großer Theater und kleiner Bühnen bieten einen einzigartigen Spielplan. Ob Unterwasserwelt, Gruselkabinett oder Sport – für Abwechslung ist gesorgt. In dieser Stadt findet man so viel Welt auf einem Fleck wie nirgendwo sonst.

    www.365-24.berlin

Unser Tourismusmarketing für Berlin

Wir sind in über 50 internationalen Märkten unterwegs, um die deutsche Hauptstadt nachhaltig als „Must-see“-Destination zu etablieren. Dabei unterscheiden wir unsere Aktivitäten in Markterhaltung und Markterschließung, sie sind die Eckpfeiler unserer weltweiten und kontinuierlichen Vermarktung.

Expertise im Themenmarketing

  • Barrierefreies Reisen in Berlin

    Das Thema "Tourismus für Alle" wird von visitBerlin engagiert bearbeitet und weiterentwickelt, sowohl auf der politischen Ebene als auch in der Schaffung von konkreten Angeboten wie einer Route durch Berlin oder die Entwicklung einer App.

    Im Rahmen des Projektes „Entwicklung und Vermarktung barrierefreier Angebote und Dienstleistungen im Sinne eines Tourismus für Alle in Deutschland“, das vom Deutschen Seminar für Tourismus (DSFT) und dem Verein Tourismus für Alle Deutschland e.V. (NatKo) durchgeführt wird, sind insgesamt 12 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von visitBerlin zur Daten-Erhebung zertifiziert. Sie erheben die Daten der Partnerhotels, allen Berlin Tourist Infos, der Reedereien, von Kultureinrichtungen und Ausstellungen sowie von weiteren touristischen Leistungsträgern und bereiteten diese zur Zertifizierung vor.

    www.visitBerlin.de/de/barrierefrei

  • Werbung um LGBT-Reisende

    Offen und tolerant: visitBerlin und die pink pillow Berlin Collection engagieren sich gemeinsam bei der Ansprache von LGBT*-Reisenden. visitBerlin präsentiert die deutsche Hauptstadt als eine der weltweit führenden Gay-Travel-Destinationen. Aktionen gibt es im Rahmen der ITB, auf dem "Lesbisch-schwulen Stadtfest" und zur Berliner Pride Week.

    gay.visitBerlin.de

  • Zur Klassenfahrt nach Berlin

    Lehrer, die Klassenfahrten organisieren, sind eine wichtige Zielgruppe für Berlin. Und weil die Stadt am besten für sich selbst spricht, lädt visitBerlin regelmäßig Lehrer aus Deutschland und anderen europäischen Ländern in die deutsche Hauptstadt ein.

    www.visitBerlin.de/de/buchen/reisegruppen/lehrer-schulklassen

  • Familien willkommen

    Zahlreiche familienfreundliche Hotels halten spezielle Angebote für die Berlin-Gäste von Morgen und ihre Eltern bereit. visitBerlin präsentiert die Familienangebote der Stadt auf der Webseite familie.visitBerlin.de und gibt einen Themenflyer dazu heraus.

    familie.visitBerlin.de

  • Fahr Rad in Berlin

    Der Fahrradtourismus in Deutschland ist seit Jahren eine bedeutende Wachstumsbranche. visitBerlin widmet diesem Thema verstärkte Aufmerksamkeit. Insgesamt bieten 45 fahrradfreundliche Hotels in Berlin Radtouristen eine Unterkunft an. visitBerlin entwickelte 50 verschiedenen Fahrradtouren durch die Berliner Kieze.

    fahrrad.visitBerlin.de

Unser Kongressmarketing für Berlin

Im Kongressmarketing richten wir uns an die Veranstalter von Tagungen, Kongressen und Incentives. Ziel ist es, die Zahl der in Berlin durchgeführten internationalen und nationalen Kongresse, Tagungen und Events langfristig zu steigern und somit die Übernachtungszahlen in den Hotels durch mehr Kongressteilnehmer zu erhöhen.

Das Berlin Convention Office unterstützt seit 2001 kompetent bei der Organisation von Kongressen, Tagungen und Incentives in Berlin. Kunden profitieren von der langjährigen Erfahrung des Teams, der kostenfreien Vermittlung und Buchung von Hotelkontingenten sowie einem nationalen und internationalen Kontaktnetzwerk.

convention.visitBerlin.de

1504770333